Vorarlberg

Taschenbuch

- - - Alle Regionen Vorarlbergs auf 228 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen - Ausführliche reisepraktische Tipps - Viele Tipps für Aktivurlauber - 138 Farbfotos, 16 historische...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
13.95* inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100160357

- - - Alle Regionen Vorarlbergs auf 228 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen - Ausführliche reisepraktische Tipps - Viele Tipps für Aktivurlauber - 138 Farbfotos, 16 historische Abbildungen - 15 farbige Stadtpläne und Übersichtskarten - - -
Vorarlberg ist das kleinste österreichische Bundesland und liegt ganz im Westen der Alpenrepublik. Die Region zwischen Bodensee, Allgäu und der Schweiz ist ein Geheimtipp für Wanderer und Genießer. Der Bregenzerwald, das Große Walsertal, der Arlberg und das Montafon bieten Erholung, eine gute Küche und so manches kulturelle Highlight abseits der bekannten touristischen Zentren.
Dieser Reiseführer, der einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum, stellt die Region kenntnisreich vor, erläutert ihre Geschichte und gibt zahlreiche reispraktische Hinweise für Kultururlauber und Aktivtouristen.
Titel Zusatz

Mit Bregenzerwald, Großem Walsertal, Arlberg und Montafon


Autor(en)

Strunz, Gunnar


Erscheinungsdatum

22.01.2014


Auflage

2., aktualis. Aufl.


Abmessungen

(H) 0,19 (B) 0.13 (T) 0.01


Gewicht in Gramm

295 gr


Seitenzahl

227


Herausgeber

Trescher Verlag


Sprache

Deutsch


Altersangabe (FSK/USK)

Hobby/Freizeit


Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 11 Hinweise zur Benutzung 12 Zeichenlegende 13 Das Wichtigste in Kürze 13 Land und Leute 16 Vorarlberg im Überblick 18 Vorarlbergs Landeshymne 19 Geographie und Bevölkerung 20 Berge und Täler 20 Geologie 21 Gewässer und Klima 23 Tier- und Pflanzenwelt 24 Bevölkerung und Sprache 25 Geschichte Vorarlbergs 27 Von der Steinzeit bis zur Landnahme durch die Alemannen 27 Das Mittelalter 28 Die Neuzeit 31 Vom Zeitalter Napoleons bis zum Ersten Weltkrieg 33 Das 20. Jahrhundert 36 Die Fußachaffäre 38 Politik, Wirtschaft und Kultur 40 Wirtschaft 41 Literatur 41 Bildende Kunst und Architektur 42 Die moderne Holzbauweise 44 Essen und Trinken 45 An Bodensee und Rhein 48 Bregenz und seine Umgebung 50 Stadtgeschichte 51 Ein Stadtrundgang 53 Sehenswürdigkeiten außerhalb der Altstadt 60 Auf den Pfänder 61 Hard und seine Umgebung 64 Vorarlbergs äußerster Norden 65 Dornbirn und sein Umland 68 Stadtgeschichte 68 Sehenswürdigkeiten 68 Dornbirns nähere Umgebung 71 Hohenems 76 Stadtgeschichte 76 Sehenswürdigkeiten 77 Das Judenviertel und die jüdische Gemeinde 77 Die Schubertiade Hohenems 80 Wanderungen um Hohenems 80 Um Götzis und Rankweil 84 Götzis 84 Das Laternsertal 86 Rankweil 86 Feldkirch 88 Stadtgeschichte 88 Ein Stadtrundgang 89 Sehenswertes außerhalb der Innenstadt 96 Der Walgau 100 Wanderungen im Walgau 101 Frastanz 101 Beschling 102 Nenzing und das Gamperdonatal 102 Schlins und Umgebung 105 Das Große Walsertal 106 Der Biosphärenpark Großes Walsertal 109 Eine Tour durch das Große Walsertal 111 Thüringen und Ludesch 111 St. Gerold 111 Blons 112 Raggal und das Marultal 113 Sonntag 115 An der Straße zum Faschinajoch 116 Buchboden und seine Umgebung 118 Weitere Wanderungen im Großen Walsertal 119 Bludenz und seine Täler 122 Bludenz 125 Stadtgeschichte 125 Das Zentrum 126 Sehenswürdigkeiten außerhalb des Zentrums 128 Der Muttersberg 129 Das Brandnertal 131 Bürs 131 Bürserberg 132 Brand 133 Der Lünersee 134 Die Schesaplana 134 Das Klostertal 136 Eine Fahrt durch das Klostertal 136 Das Montafon 144 Veranstaltungen im Montafon 148 Eine Reise durch das Montafon 149 Lorüns und St. Anton 149 Vandans und das Rellstal 149 Bartholomäberg 150 Schruns 151 Das Silbertal 153 Tschagguns und seine Umgebung 154 Im Gargellental 156 St. Gallenkirch 158 Gaschurn und seine Umgebung 159 Partenen 162 Die Silvretta-Hochalpenstraße 163 Auf der Bieler-Höhe 163 Um Lech und Zürs 166 Die Flexenstraße und der Flexenpass 169 Zürs 169 Horizon Field 171 Lech am Arlberg 172 Lechs besondere Attraktionen 174 Der obere Lech 175 Tannberg 177Warth 178 Über den Hochtannbergpass nach Schröcken 178 Der Bregenzerwald 182 Der Hinterwald 187 Schoppernau und der Diedamskopf 187 Die Kanisfluh 188 Au 189 Damüls 190 Von Schnepfau nach Schönenbach 192 Reuthe 192 Bezau 193 Der Mittelwald 195 Andelsbuch 195 Schwarzenberg 196 Egg 197 Alberschwende 199 Der Vorderwald 200 Lingenau 200 Langenegg 201 Sulzberg 201 Hittisau und seine Umgebung 202 Sibratsgfäl 204 Das Kleinwalsertal 206 Geschichte 209 Riezlern 211 Um Kanzelwand und Fellhorn 211 Zum Hohen Ifen 212 Hirschegg 215 Mittelberg und das Walmendingerhorn 216 Baad 216 Reisetipps von A bis Z 219 Literaturhinweise 222 Vorarlberg im Internet 222 Der Autor/Danksagung 223 Bildnachweis 223 Ortsregister 224 Personen- und Sachregister 226 Kartenlegende/Kartenregister 228 Essays Rezepte 47 Die Reichsgrafen von Ems 81 Wolf Huber - Meister der Donauschule 97 Hannes Schneider - Großer Skipionier 141 Angelika Kauffmann - Malerin der Empfindsamkeit 198 Aus den Walsertraditionen 213 Detaillierte Informationen und eine Voransicht dieses Reiseführers finden Sie auf www.trescher-verlag.de


Ausschnitt

VORWORT Österreichs - nach Wien - kleinstes Bundesland fällt aus dem Kanon der anderen Regionen. Es bildet den westlichsten Zipfel des Landes und bildet in seiner Nähe zur Schweiz und zu Liechtenstein gleichsam die Brücke in die alemannische Welt. Andererseits ist es kulturgeographisch durch den jahrhundertelang nur schwer passierbaren Arlberg von den meisten Einflüssen aus den anderen österreichischen Regionen abgeschirmt worden. Und Wien ist mit etwa 501 Kilometern Luftlinie und 645 Straßenkilometern ziemlich weit entfernt. So konnten sich in Vorarlberg besondere Eigenschaften ausbilden und erhalten, die es in Restösterreich so nicht gibt. Insbesondere sind es die Sprache, der Dialekt und verschiedenstes Brauchtum. Auch die Architektur fand in Vorarlberg eine ganz andere Ausbildung als in den Landesteilen östlich des Arlbergs. Gleichzeitig Bindeglied und Grenze zwischen zwei europäischen Kulturzonen zu sein, macht den besonderen Reiz dieses kleinen Landes aus. In seiner Natur und seiner Bergwelt ist es eine der eindrucksvollsten Gebirgsregionen Europas und dazu eine Region, die international zu den bedeutendsten Wintersportgebieten der Welt gerechnet wird. Kein Wunder, dass seine Bewohner voller Stolz auf ihr "Ländle" sehen, wie sie selber es - nicht verniedlichend, sondern eher voller Achtung - nennen. Die Situation der Abgrenzung - sowohl geographisch als auch ethnisch - ließ, wie es die Dichterin Gertrud Fussenegger ausdrückte, "eine eigene und anderswo nicht denkbare Spielart des Österreichers entstehen. Ihn hat das barock-großartige, dann aber melancholisch durchschattete, wehmütig-morbide Pathos des hinterarlbergischen Österreich nie ganz erreicht. Glanz und Elend blieben dem kleinen, sich selbst genügsamen Land in gleicher Weise erspart: ein Gebilde für sich, eine res publica eigenwüchsiger Art." Und in der Tat: Vorarlberg wirkt merkwürdig weltgeschichtsfern. Wo im Rest des Landes große Gestalten der Historie voll Glück und voller Tragik wie Erzherzog Johann, Kronprinz Rudolf, Erzherzog Franz Ferdinand oder Sisi Größe und Legenden entstehen ließen, wo auf der Bühne der Weltgeschichte Habsburg voll größter Dramatik Aufstieg und Niedergang zelebrierte und in Schlössern voll ungeheurer Pracht seine die halbe Welt umspannende Macht sich manifestieren ließ, findet sich in Vorarlberg nichts dergleichen. Es scheint, als ob der östliche Prunk an den bescheidenen, aber doch ungemein individualistischen Alemannen abgeprallt ist. Denn die sahen in ihrer eigenen "Achtbarkeit", der Verbindung aus Fleiß, Schlichtheit und Stolz, wie Gertrud Fussenegger ausführte, die ausschließliche Basis, "aus der Ansehen, Gedeihen und Glück begründet werden können." Gäste, die in das kleine Land reisen, finden daher nicht nur hervorragende Bedingungen für einen Aktivurlaub und vieles Sehenswerte, sondern auch eine ganz besondere Melange aus österreichischen und alemannischen Einflüssen, kurzum: einen besonderen Zauber, den zu entdecken lohnt. Detaillierte Informationen und eine Voransicht dieses Reiseführers finden Sie auf www.trescher-verlag.de


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.