Vorurteile adé: Darum ist Golf auch für Sie der richtige Sport

© ARochau – fotolia.com

Bitte schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich einen Frühsommertag vor, den Sie in der Natur mit Ihrem Partner oder Freunden verbringen. Die Atmosphäre ist entspannt, Sie sind fröhlich und haben Spaß am Leben. Nach einigen Stunden Bewegung setzen Sie sich auf die Terrasse, nehmen ein Getränk und Ihr Lieblingsessen zu sich. Vor dem Einschlafen lassen Sie den Tag Revue passieren und schmieden Pläne für das nächste Mal.

Golfen kann jeder

Sie denken dabei nicht an den Golfsport? Dürfen Sie aber. Der Golfsport hat sich schon längst von seinem Image als teure Beschäftigung für Snobs und Eliten verabschiedet und sich ein völlig neues Terrain erobert. Fragen Sie einmal in Ihrer Nachbarschaft und in Ihrem Bekanntenkreis herum – Sie werden erstaunt sein, wie viele mittlerweile zu begeisterten Golfern geworden sind. Und dafür gibt es gute Gründe. Golfen macht einfach Spaß und bietet Gelegenheit, sich stets aufs Neue auszuprobieren und den Ball noch eleganter und mit noch weniger Schlägen in das Loch zu befördern. Und das ein Leben lang!

© ARochau – fotolia.com

Golf ist Sport

Unterschätzen Sie eine Runde auf dem Golfplatz nicht. Golf ist weit mehr als ein langer Spaziergang über den Rasen. Es erfordert Ausdauer, Kraft, Konzentration und Koordination, den Ball aus misslichen Lagen zu befreien, ihn in wenigen Schlägen über den Platz zu befördern und sich bei all dem nicht aus der Ruhe bringen zu lassen. Eigenschaften, von denen Sie auch im Alltag mit der Zeit profitieren werden. Übrigens: Golf ist heute ein echter Familiensport! Die meisten Kinder haben Spaß daran, ihre Kräfte mit den Eltern auf dem Golfplatz zu messen. Steigen Sie gemeinsam in das neue Hobby ein und genießen Sie die zusätzliche Familienzeit.

Golfen ist teuer?

Der gestiegenen Nachfrage entsprechend, hat sich auch am Preis viel getan. Golfen ist teuer? Das war gestern! Inzwischen gibt es viele Golfclubs, in denen die Jahresspielgebühr nicht mehr kostet als die Mitgliedschaft in einem Tennisverein. Dasselbe gilt für die Ausrüstung, die Ihnen dort am Anfang leihweise und kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Schon bald sollten Sie sich aber Ihre eigene Golf-Ausrüstung zulegen um immer spielbereit zu sein.

© kuznetsov_konsta – fotolia.com

Schnuppern Sie rein

Ein Golfplatz ist kein heiliges Gebiet, das nur von Eingeweihten betreten werden darf. Jeder Golfclub freut sich über neue Mitglieder und interessierte Einsteiger. Haben Sie also keine Scheu, sich das Golfen einmal aus der Nähe anzuschauen. Gehen Sie hin, fragen Sie neugierig nach, informieren Sie sich! So gut wie alle Golfplätze bieten Schnuppermöglichkeiten und weiterführende Kurse an. Der Zugang ist völlig unproblematisch und Sie werden von einem Golflehrer Ihrer Wahl Schritt für Schritt in diesen phantastischen Sport eingeführt.

Lassen Sie sich also nicht davon abhalten, noch am kommenden Wochenende dem nächstgelegenen Golfplatz einen Besuch abzustatten. Sie werden staunen, wie nah der bei Ihrem Wohnort liegt. Eine schöne Zeit und ein schönes Spiel - genießen Sie es!