Specials:

Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel gerade nicht verfügbar.

Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen

Hardcover, 336 Seiten, Autor(en): Krall, Markus

Risikovermeidung scheint aktuell das Patentrezept für die Lösung all unserer Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld,...
Weitere Produktdetails

online
ausverkauft
17
.
99
*
inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100282911

Jetzt teilen:

Risikovermeidung scheint aktuell das Patentrezept für die Lösung all unserer Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld, und auch die Politik versucht, gesellschaftliche Missstände mit großzügigen Geschenken unter den Teppich zu kehren. Der Wunsch nach einem "Weiter so" scheint allumgreifend. Keine Veränderung, kein Risiko, keine Volatilität bitte. Doch ohne Risiko gibt es keinen Fortschritt, kein Lernen, keine Erkenntnis.

Markus Krall, Bestsellerautor von "Der Draghi-Crash" und einer der profundesten Kenner der Risikolandschaft, zeigt, wo die sich entladenden Verwerfungen in Wirtschaft und Politik, die rasende technologische Entwicklung und die geostrategischen Fehlentwicklungen zu potenziellen Katastrophen führen können. Er zeigt auch, wo wir eingreifen können, um unsere Gesellschaft auf eine neue - bessere - Grundlage zu stellen. Ein packender Parforceritt durch eine Welt, die schon morgen nicht mehr dieselbe sein wird.
  • Erscheinungsdatum: 28.11.2018
  • Hardcover: 336 Seiten
  • ISBN: 9783959721516
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: FinanzBuch Verlag
  • Text Review:

    "Kurzfristdenken, Problemverschleierung und Problemverschleppung kennzeichnen die Politik der letzten Jahre. Markus Krall wirft einen kritischen Blick auf die mittel- bis langfristigen Folgen der Realitätsleugnung durch weite Teile der europäischen Politik. Eurokrise, Migrationskrise, Demografiekrise und Politikkrise haben das erschreckende Potenzial, zur Existenzkrise Deutschlands und Europas zu werden. Zumindest die letztgenannte Krise könnten wir noch verhindern." Daniel Stelter "In diesem Buch wagt Markus Krall den Schritt vom Kritiker des Finanzsystems zum Futurologen. Dieser Schritt ist gelungen. Die Stimme von Markus Krall ist angesichts der vielen Jubelperspektiven, die wir sonst zur schönen neuen Welt' hören, ein dringend notwendiges Korrektiv. Faszinierende Einblicke in die Welt von morgen - und den riskanten Weg dorthin." Prof. Dr. Max Otte "Läuft doch. Wirtschaft ist derzeit kein Thema in Deutschland - läuft doch. Markus Krall zeigt, warum es gerade ausläuft. Eine klare, verständliche und weitsichtige Analyse." Roland Tichy "Dass alles nur noch schlimmer wird, wenn man offensichtliche Herausforderungen nicht aktiv löst, ist eine Binsenweisheit. Markus Krall überträgt diese Erkenntnis in eine neue Dimension, indem er einen äußerst kritischen, aber fairen und ausgewogenen Blick auf Politik, Gesellschaft und Unternehmen wirft. Er zeigt auf, wie das Ignorieren von immer größer werdenden Veränderungen die Existenz einer bislang anerkanntermaßen erfolgreichen Volkswirtschaft auf's Spiel setzen kann. Dabei ist Markus Krall in seinem neuen Werk reifer geworden, vielschichtiger und perspektivreicher. Und: kritisch, aber im Ergebnis optimistisch!" Prof. Dr. Peter Russo "Nach seinem Bestseller 'Der Draghi-Crash' lokalisiert Dr. Markus Krall weitere Gefahrenquellen für die freiheitliche Gesellschaftsordnung. Seine Befürchtungen können Niemanden kalt lassen. Ein dringender Weckruf fünf Minuten vor zwölf". Andreas Marquart, Vorstand des Ludwig von Mises Instituts "Da wir uns in Deutschland seit Jahrzehnten auf der 'schiefen Ebene' befinden und man manchmal den Eindruck hat, dass 'sechs Panzer' genügen, allem ein Ende zu bereiten, fällt die Kaskade von Urteilen ungemein harsch aus. Aber darin liegt schon ein Großteil des Wertes. So liest es sich kurz vor dem großen Knall, vor allem, wenn man sich in jeder Hinsicht übernommen hatte." Willy Wimmer "Und wieder einmal spießt Markus Krall mit spitzer Feder Fehlentwicklungen in unserer selbstzufriedenen und reformunwilligen Gesellschaft und unserem hartnäckig Fakten leugnenden politischen System auf! Krall ist nicht nur ein Meister seines Fachs, sondern auch ein Meister des Worts. Die Lektüre seines neuen Buches wäre die köstlichste Unterhaltung, wenn der Inhalt nicht so alarmierend wäre." Klaus-Peter Willsch, Mitglied des Deutschen Bundestages


    text_13:

    Krall, Markus Der promovierte Volkswirt (Universität Freiburg und kaiserliche Universität Nagoya/Japan) Dr. Markus Krall ist CEO und Sprecher der Geschäftsführung der Degussa, dem größten Goldhandelsunternehmen in Europa. Er hat unter anderem als Senior Partner unter Leiter der Risikopraxis bei McKinsey und Direktor bei Oliver Wyman viele Jahre Banken, Versicherungen, Regierungen und Aufsichtsbehörden in Europa, Amerika, Asien, Australien und dem Mittleren Osten zu Fragen des Risikomanagements beraten und ist damit weltweit einer der besten Kenner und Insider des Banken- und Kreditwesens. Als Autor mehrerer Bestseller (»Der Draghi-Crash«, »Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen«) und als Vortragsredner warnt er eindrücklich vor den Gefahren, die sich aus den Konstruktionsfehlern unseres Finanz- und Geldsystems für unseren Wohlstand und unsere Freiheit ergeben.


    text_99:

    DE


    Titel Zusatz:

    Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen


    Autor(en):

    Krall, Markus


    Erscheinungsdatum:

    28.11.2018


    Abmessungen:

    (H) 0,22 (B) 0.14 (T) 0.03


    Gewicht in Gramm:

    506 gr


    Seitenzahl:

    336


    Herausgeber:

    FinanzBuch Verlag


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.