Werde fit – und steigere jetzt Deine Ausdauer

Ob beim Training im Studio, beim Laufen, Schwimmen, Skaten oder auf dem Rad – Ausdauertraining, auch "Cardio" genannt, ist nach wie vor einer der Schlüsselbegriffe für Fitness. Es erhöht die Leistungsfähigkeit des Körpers und fördert die Gesundheit. Die Motive, die eigene Kondition durch verschiedene Trainingsformen zu steigern, können vielfältig sein: Bauch wegtrainieren, Herz-Kreislauf-System stärken oder Muskelbeschaffenheit festigen. Um die gewünschten Erfolge zu erzielen, musst Du es allerdings richtig angehen... und dazu gehören neben dem passenden Trainingsplan auch eine entsprechende Ernährung und ausreichend Regenerationsphasen.

"Cardio" im Freien hält nicht nur den Körper fit, sondern sorgt auch für mentale
Fitness. Bild: © oneinchpunch – fotolia.com

Wichtiger Faktor: der Kohlenhydrathaushalt

Gerade bei langen und intensiven Belastungsphasen greift der Körper auf die eigenen Kohlenhydratreserven zurück, um die nötige Energie aufzubringen. Hier ist entscheidend, dass Du Deinen Körper regelmäßig "auftankst" – denn kein Motor läuft ohne Treibstoff. Ein gutes Beispiel sind die altbekannten "Nudel-Partys" bei Marathon-Läufern. Die Energie aus Kohlenhydraten wird hier bis zu 3 Mal schneller freigesetzt als die aus Fetten.

Pasta ist DER Kohlenhydrat-Lieferant und erhöht den Glykogenspiegel im Körper. Dieser sorgt für
eine langanhaltende Energiebereitstellung bei sportlichen Wettkämpfen. Bild: © Udo Kroener – fotolia.com

Aber auch während des Trainings will der Körper mit ausreichend Energie versorgt sein. Doch beim Laufen einen Teller Nudeln zu essen ist nicht nur unpraktisch, sondern schlichtweg unangenehm, da die Verdauung stark belastet wird. Abhilfe schaffen praktische Supplements, die Deinen Energiespeicher auffüllen, aber nicht für ein drückendes Völlegefühl sorgen. In unserem Sortiment findest Du unter anderem:

  • Leckere Shakes
  • Gehaltvolle Riegel
  • Energiereiche Trainingsbooster

Die Supplements füllen Deinen Haushalt auf und lassen Dich effektiv sowie nachhaltig trainieren. Gib Deinem Körper die nötige Power, um Deine Ziele zu erreichen.

Die Seele Baumeln lassen – Achte auch auf die Regenerationsphasen

Intensives Training und eine gesunde, nachhaltige Ernährung sind wichtig – keine Frage. Was aber gerne vergessen wird – und nicht weniger bedeutsam für eine positive Leistungsentwicklung ist – sind angemessene Regenerationsphasen. Diese spielen nicht nur im Bereich des Spitzensports eine Rolle. Auch bei Hobbysportlern braucht der Körper nach einer intensiven Belastung ausreichend Zeit, um sich zu erholen. In diesen Pausen ist es wichtig, ihm die Nähstoffe zurückzugeben, die ihm beim Training entzogen wurden. Neben den erwähnten Kohlenhydraten sind Proteine, also Eiweiße, entscheidend. Im Bereich des Ausdauertrainings sind langkettige Proteinsorten wie Casein von Vorteil, da sie relativ langsam verdaut werden und Deinen Körper – respektive die Muskeln – so über einen längeren Zeitraum mit den benötigten Proteinen versorgen. Gönne Deinem Körper also Ruhe nach dem Training und fülle ihn wieder auf, um optimale Trainingserfolge zu erzielen.

Flüssigkeit und Isotonie

Vor, während und nach dem Training muss Dein Körper mit ausreichend Wasser versorgt werden, um eine Dehydration zu vermeiden. Diese ist nicht nur ungesund, sondern sogar gefährlich. Wenn Du schwitzt, verlierst Du Flüssigkeit und Mineralstoffe – und die müssen Deinem Körper wieder zugeführt werden.

Hier ist die Verhaltensregel Nummer eins: Trinken. Bei Belastungen, die über eine Stunde andauern, sollte man den Körper bei der Flüssigkeitsaufnahme zusätzlich unterstützen. Hier empfehlen sich unter anderem isotonische Getränke. Bei solchen Getränken entspricht das Verhältnis von Flüssigkeit zu Nähstoffen dem des menschlichen Blutes. Das sorgt dafür, dass eine schnelle Aufnahme in den Körper erfolgen kann, ohne dass die Verdauung zu sehr belastet wird. In unserem Sortiment findest Du hierzu:

  • Isodrinks
  • Pulver
  • Booster

Mit diesen Produkten kannst Du Dich genau dann mit Flüssigkeit und Nähstoffen versorgen, wenn sie Dein Körper braucht. Unsere Produkte sind wahre Powerpacks für Dein Workout oder Lauftraining.

Im stressigen Alltag kann nicht immer zum geeigneten Zeitpunkt gegessen werden. Um mit den nötigen
Nährstoffen versorgt zu sein, können diese auch als Drinks zu sich genommen werden. Bild: © ivanko80 – fotolia.com

Erkundige Dich in unserem Ratgeber auch über andere wichtige Makronährstoffe wie Proteine und Fette, die Dich beim Training unterstützen und Deinem Wunschziel näherkommen lassen.