Specials:
Schnell sein lohnt sich!
Aufgrund der hohen Nachfrage, nur noch wenige Stück verfügbar.

Wettkampf um die Klugen

Taschenbuch, 232 Seiten, Autor(en): Heinsohn, Gunnar

Bildung und Kompetenz ihrer Einwohner bilden die Grundlage für die wirtschaftliche und technische Entwicklung jeder Nation und ihres Wohlstands. Kompetenzforscher vergleichen mitleidslos die...
Weitere Produktdetails

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 4 Arbeitstagen
12
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100297658

Jetzt teilen:

Bildung und Kompetenz ihrer Einwohner bilden die Grundlage für die wirtschaftliche und technische Entwicklung jeder Nation und ihres Wohlstands. Kompetenzforscher vergleichen mitleidslos die gesamte Menschheit und finden dabei bestürzende Leistungsunterschiede. Die besten Schüler finden sich in Ostasien. Das Mittelmaßbeta stellt die europäische Welt mit Ländern in Nordamerika, Europa und Ozeanien. Die Mehrheit der Länder, stellen die schlechtesten Schüler. Das heißt zwei Drittel der Menschheit haben kaum Chancen, weil in ihren Ländern die Expertise für den Aufbau von High-Tech-Branchen fehlt, ohne die es - jenseits von Rohstoffen - keinen Zugang zu den Weltmärkten gibt.

Die Förderung von Qualifikation und Kompetenz, wie auch eine geschickte Einwanderungspolitik gehört deshalb zu den dringlichsten Aufgaben der Politik, wenn sie das Wohlstandsniveau ihrer Nationen nicht gefährden wollen.

Gunnar Heinsohn beschreibt diese brisante These mit Lösungsansätzen eindrücklich in seinem neuen Buch.
  • Erscheinungsdatum: 2019.10
  • Taschenbuch: 112 Seiten
  • Erscheinungsdatum: 21.10.2019
  • ISBN: 9783280057070
  • Sprache: Deutsch
  • Taschenbuch: 232 Seiten
  • Verlag: Orell Füssli
  • Personenporträt:

    Heinsohn, Gunnar Biografien:Gunnar Heinsohn, Jg. 1943, studierte u.a. Soziologe, Psychologie, Geschichte und Wirtschaftswissenschaften an der FU Berlin. 1993 gründete Heinsohn auf Empfehlung des französischen Historikers Léon Poliakov an der Universität Bremen Europas erstes Institut für vergleichende Völkermordanalyse, das heute nicht mehr besteht. Er ist heute emeritierter Professor für Soziologie und lehrt Militärdemographie am Nato Defense College (NDC) in Rom sowie am Management-Zentrum St. Gallen. Heinsohn lebt heute in Gdansk (Danzig).


    Titel Zusatz:

    Kompetenz, Bildung und die Wohlfahrt der Nationen


    Autor(en):

    Heinsohn, Gunnar


    Erscheinungsdatum:

    21.10.2019


    Abmessungen:

    (H) 0,17 (B) 0.12 (T) 0.01


    Gewicht in Gramm:

    181 gr


    Seitenzahl:

    232


    Herausgeber:

    Orell Füssli


    Sprache:

    Deutsch


    Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

    Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

    Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.