Bitte beachten Sie:
Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.

Wünsche

Hardcover; Autor: Kuckart, Judith

Silvester in einer kleinen Stadt: Vera geht schwimmen. Es ist ihr 46. Geburtstag, zu Hause warten wie jedes Jahr ihr Mann, ihr Sohn und ihre Freunde, um gemeinsam zu feiern. Da findet sie im...
Wichtige Produktinformationen

online
ausverkauft
19.99* inkl. MwSt.

Artikelnummer: 100105992

Silvester in einer kleinen Stadt: Vera geht schwimmen. Es ist ihr 46. Geburtstag, zu Hause warten wie jedes Jahr ihr Mann, ihr Sohn und ihre Freunde, um gemeinsam zu feiern. Da findet sie im Schwimmbad den Ausweis einer anderen Frau und haut ab. Nach London, wo sie sich mehr erhofft, als ihr bisheriges Leben ihr bieten konnte.

Am selben Tag feiert Friedrich Wünsche die Wiedereröffnung seines Warenhauses. Er hat es geerbt und hegt große Träume. Was wäre ein besserer Ort für Utopien als das "Haus Wünsche"?

'Wünsche' erkundet, ob ein besseres Leben möglich wäre. Ob man nach dem Neuanfang ein anderer ist - oder nur um eine Lebenslüge leichter. Vera und die anderen Geburtstagsgäste, die sich einen Silvesterabend lang Sorgen um sie machen, erwartet ein Jahr voller Veränderung.
Text Review:

"Wie stark beeinflussen Zufälle unsere Biografien? Eine der Kardinalfragen des vorliegenden Romans 'Wünsche'." Peter Mohr, TITEL KULTURMAGAZIN "Der Roman ist gespickt mit bildhaften Momenten und mit präzisen Wahrnehmungen." Claudia Voigt, SPIEGEL "Judith Kuckart ist ein großes Buch über kleine Verhältnisse gelungen." Werner Jung, NEUES DEUTSCHLAND "Man muss Judith Kuckart schon fast dafür bewundern, dass sie sich traut einen Roman in einer Mittelschichts-Einöde anzusiedeln. Doch sie kann von dieser Welt mit zärtlich-bösen Sätzen erzählen." SPIEGEL "Judith Kuckart ist eine angenehm zurückhaltende Erzählerin, deren reduzierter Gestus nur allzu gut zu der Stille einer Kleinstadt passt." FAZ "Unverhohlen lustvoll zieht die Autorin die Fäden, arrangiert Settings, stellt Bilder, probt Einstellungen." NEUE ZÜRCHER ZEITUNG "Ein paar Träume fliegen hoch, andere sind längst zerplatzt, all das in einer deutschen Kleinstadt. Kann das spannend sein? Oh ja, wenn es so klug komponiert ist wie bei Judith Kuckart." STERN "Die ausgebildete Tänzerin Judith Kuckart schreibt tänzerisch leicht, wie hingetupft. [...]: ein Fall von ernsthafter Leichtigkeit." LITERATUREN "Bewegende Story über einen Neuanfang." MAXI "Kuckart ist ein schöner Roman übers Älterwerden gelungen." BZ AM SONNTAG "Die Autorin schlüpft scheinbar federleicht in die Haut all dieser Figuren. Sie kann das Wichtige ganz leise sagen, das Gefühlvolle beiläufig in eine Sprache von zärtlicher Unerbittlichkeit." KÖLNISCHE RUNDSCHAU "Judith Kuckart packt in diesem Roman ein heißes Eisen an, das noch nicht oft thematisiert wurde in der Literatur: das der Lebensperspektiven einer attraktiven Frau, die ihr Alter kommen sieht." NDR KULTUR "Judith Kuckart erzählt von Träumen, Sehnsüchten und Wünschen [...] sie tastet mit ihrer Sprache die Oberflächen des Lebens genau ab und dabei eindrückliche und frische Bilder." KÖLNER STADT-ANZEIGER "Die Lektüre ein Genuss." DIE WELT "Die Autorin erzählt die Geschichten dieser Menschen mit vielen bildstraken, bisweilen auch gewagt ambitionierten Metaphern. Sie setzt immer wieder Glanzlichter." FRANKFURTER RUNDSCHAU "Mit dem nötigen Ernst und einer leichtfüßigen Lakonie zugleich, erzählt sie die Geschichte einer Frau, die vergessen hat, was das Wichtigste im Leben ist. Ein Roman voller Lebensklugheit, der beim Lesen süchtig macht." EMOTION "Mir präzisem Blick." EMMA "Ein feinsinnig geschriebenes Buch." NEUE PRESSE "Der Roman ist außerordentlich dicht und fein gewoben, aufmerksam und durchlässig für unzählige Details, die ein weites Netz spannen." NZZ AM SONNTAG "Präzise Wahrnehmungen und Gesten sind die Stärke des Romans." SÜDDEUTSCHE ZEITUNG "Wie in einem Episodenfilm erzählt Kuckart die Realität ihres Figurenensembles. Springt vor und zurück, montiert Gleichzeitiges, strafft Szenen (...) eine leise Melancholie schwingt in den Episoden mit." BRIGITTE WOMAN "Ein großes Abenteuer für alle, die gern in Gedanken ausreißen." BRIGITTE "Die Autorin leiht den Figuren ihre sparsame, aufgeladene Sprache, ihre erbarmungslose Beobachtungsgabe und ihr Gefühl für den Zusammenklang des Großen und Kleinen." JENNY ERPENBECK, BUCHREPORT "Ohne viel Gepolter versteht Kuckart es, Fragen aufzuwerfen, die uns alle bewegen." NEUE WESTFÄLISCHE "Judith Kuckart ist zu einer wichtigen Stimme der deutschen Gegenwartsliteratur geworden." NEUE PRESSE "Judith Kuckarts Sprache ist kräftig, sinnlich poetisch, voller Bilder, die beim Leser und Betrachter haften bleiben." LÜÜD MAGAZIN "Wie sich Sehnsucht und Realität in den Köpfen der Menschen vermischen, beschreibt Judith Kuckart genial und leicht." KÖLNISCHE RUNDSCHAU "Judith Kuckart versteht es auf spannende Weise, das scheinbar Banale zum Auffälligen zu machen, unaufdringlich und behutsam in der Darstellung und in einer glasklaren Sprache von schlichter Schönheit.


Titel Zusatz:

Roman


Autor(en):

Kuckart, Judith


Erscheinungsdatum:

12.03.2013


Auflage:

4. Aufl.


Abmessungen:

(H) 0,21 (B) 0.14 (T) 0.03


Gewicht in Gramm:

494 gr


Seitenzahl:

304


Herausgeber:

DuMont Buchverlag


Sprache:

Deutsch


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie funktioniert die Abgabe von Kaufbewertungen?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.