Zahltag

Taschenbuch; Autor: Markaris, Petros

Reiche Griechen zahlen keine Steuern. Arme Griechen empören sich darüber, oder sie verzweifeln ob ihrer aussichtslosen Lage. Im zweiten Band der Krisentrilogie tut ein selbsternannter...
Wichtige Produktinformationen

nur
online
Lieferung: Innerhalb von 2 Werktagen
14
.
00
*
inkl. MwSt. Versandkostenfrei!

Versandkosten und Lieferzeiten

Artikelnummer: 100156598

Reiche Griechen zahlen keine Steuern. Arme Griechen empören sich darüber, oder sie verzweifeln ob ihrer aussichtslosen Lage. Im zweiten Band der Krisentrilogie tut ein selbsternannter "nationaler Steuereintreiber" weder das eine noch das andere: Er handelt. Mit Drohbriefen, Schierlingsgift und Pfeilbogen - im Namen des Staates.
Titel Zusatz:

Ein Fall für Kostas Charitos


Autor(en):

Markaris, Petros


Kurzbeschreibung:

Ein selbsternannter "nationaler Steuereintreiber" treibt sein Unwesen in Athen - mit antiken Mordmethoden.


Erscheinungsdatum:

23.01.2014


Auflage:

2. Aufl.


Abmessungen:

(H) 0,18 (B) 0.10 (T) 0.02


Gewicht in Gramm:

317 gr


Seitenzahl:

432


Herausgeber:

Diogenes


Sprache:

Deutsch


Reihe:

detebe Diogenes Taschenbücher


Reihe Band Nr.:

Nr.24268


Für dieses Produkt sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Wie kann ich eine Bewertung abgeben?

Nach Bestellung und Erhalt der Ware erhalten Sie von eKomi eine E-Mail mit einem Link zur Kaufbewertungsseite. Daher ist es nötig, dass wir zur Abgabe von Kaufbewertungen mit Ihrer Einwilligung im Nachgang zu Ihrem Kauf vereinzelte Daten Ihrer Bestellung an den unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi weitergeben. Nur Kunden, die Produkte erworben und mit diesen Erfahrungen gesammelt haben, können Kaufbewertungen abgeben. Auf diese Weise sichern wir die Qualität der eingehenden Bewertungen. Ihre Einwilligung in den Erhalt der E-Mails und die Weitergabe der Bestelldaten können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.