Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Akkuschrauber & -Zubehör

8 Produkte
    1. Rendered: 2022-05-16T12:31:05.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE PERFORMANCE 12 V Akku-Bohrschrauber Set »PBSPA 12 C3«, mit 39-tlg. Zubehör
      (65)

      PARKSIDE PERFORMANCE 12 V Akku-Bohrschrauber Set »PBSPA 12 C3«, mit 39-tlg. Zubehör

      Aus unserer Serie PARKSIDE PERFORMANCE
      Akku: 12 Volt / 2 Ah
      Drehzahl: max. 1750 min-¹
      Bohrdurchmesser: max. 19 mm in Holz / 10 mm in Stahl

      69.99
      *
      auch in der Filiale
      lieferbar
    2. Rendered: 2022-05-16T04:30:01.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE® 12 V Akku-Bohrschrauber »PBSA 12 D4«, ohne Akku und Ladegerät
      (25)

      PARKSIDE® 12 V Akku-Bohrschrauber »PBSA 12 D4«, ohne Akku und Ladegerät

      Aus unserer Serie PARKSIDE X 12 V Team
      Drehzahl: max. 1300 min-¹
      Drehmoment: max. 28 Nm

      19.99
      *
      lieferbar
    3. Rendered: 2022-05-12T13:09:57.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE® Bit-Set 71-tlg. / 56-tlg. »PBS3 A2«, mit Aufbewahrungsbox
      (16)

      PARKSIDE® Bit-Set 71-tlg. / 56-tlg. »PBS3 A2«, mit Aufbewahrungsbox

      Varianten: Bit-Set, Bit-Set mit Spezial-Bits, Bit & Nuss Set 56-tlg.

      16.99
      *
      auch in der Filiale
      lieferbar
    4. Rendered: 2022-05-16T14:55:57.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE® Akku-Bohrschrauber Set »PABS 20-Li F7«, 20 V, mit Akkus und Ladegerät
      (262)

      PARKSIDE® Akku-Bohrschrauber Set »PABS 20-Li F7«, 20 V, mit Akkus und Ladegerät

      Aus unserer Serie PARKSIDE X 20 V Team
      Akku: 2x 20 Volt (2 Ah)
      Max. Drehmoment: 40 Nm
      Leerlaufdrehzahl: max. 1400 min-¹

      79.99
      *
      lieferbar
    5. Rendered: 2022-05-14T17:09:37.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE PERFORMANCE 20 V Akku-Drehschlagschrauber »PDSSAP 20-Li B2« (ohne Akku und Ladegerät)
      (37)

      PARKSIDE PERFORMANCE 20 V Akku-Drehschlagschrauber »PDSSAP 20-Li B2« (ohne Akku und Ladegerät)

      Aus unserer Serie PARKSIDE PERFORMANCE
      Drehmoment: max. 226 Nm
      Schlagzahl: max. 4300 min-¹

      54.99
      *
      lieferbar
    6. Rendered: 2022-05-15T12:41:03.000Z
      PARKSIDE® 20V Akku-Bohrschrauber »PABS 20-Li-E6«, ohne Akku und Ladegerät
      (1)

      PARKSIDE® 20V Akku-Bohrschrauber »PABS 20-Li-E6«, ohne Akku und Ladegerät

      Aus unserer Serie PARKSIDE X 20 V Team
      Max. Drehmoment: 45 Nm
      Drehzahl: max. 1400 min-¹

      29.99
      *
      lieferbar
    7. Rendered: 2022-05-16T13:36:07.000Z

      Top Kundenbewertungen

      PARKSIDE® 20V Akku-Kombigerät 4in1 »PKGA 20-Li C2«
      (355)

      PARKSIDE® 20V Akku-Kombigerät 4in1 »PKGA 20-Li C2«

      Aus unserer Serie PARKSIDE X 20 V Team
      Inklusive 4 Aufsätzen und Zubehör
      Drehzahlsteuerung: stufenlos

      64.99
      *
      lieferbar
    8. Rendered: 2022-05-12T13:09:57.000Z
      PARKSIDE® 4V Akku-Wechselbitschrauber »Rapidfire 2.2«, mit LED-Werkstückbeleuchtung
      (12)

      PARKSIDE® 4V Akku-Wechselbitschrauber »Rapidfire 2.2«, mit LED-Werkstückbeleuchtung

      Leerlaufdrehzahl: ca. 200 min-¹
      Akku: 4 V-Lithium-Ionen (2 Ah) 
      Besonderheit: LED-Werkstückbeleuchtung 
       

      24.99
      *
      lieferbar
    Produkte angezeigt 8 / 8 Produkte

    Akkuschrauber sind aufgrund der kabellosen Ausführung ein beliebtes Werkzeug bei nahezu jedem Heimwerkerprojekt. Neben kleinen und handlichen Geräten für alltägliche Tätigkeiten, sind Produkte mit Schlagbohr- oder Bohrfunktion wahre Alleskönner, die in keinem Haushalt fehlen dürfen.

    Nützliche Informationen rund um Akkuschrauber

    Der Akkuschrauber ist der Mittelweg zwischen einem voll-manuellen Hand-Schraubenzieher und einem kabelgebundenen Elektroschrauber. Der leichte und kompakte Akkuschrauber beschleunigt das Anziehen und Lösen von Schrauben erheblich und ist dabei weder so schwer wie ein Elektroschrauber noch so langsam wie ein analoger Schraubenzieher.

    Akkuschrauber haben durch ihre hohe Leistung und Tragbarkeit viele Einsatzgebiete. Sie können für das Aufbauen von Möbeln, die Reparatur von Haushaltsgeräten, die Wartung von Autos, das Basteln in der Hobbywerkstatt und vielen weiteren Orten und Gelegenheiten verwendet werden. Die sind schnell zur Hand und dank moderner Schnellladegeräte auch schnell wieder einsatzbereit, wenn der Akku mal leer ist.

    Aufbau und Funktionsprinzip eines Akkuschraubers

    Akkuschrauber bzw. Akku-Bohrschrauber haben einen Elektromotor, welcher von einem eingebauten aufladbaren Akku betrieben wird. Im Gegensatz zu einem Elektroschrauber, welcher seinen Strom direkt aus der Steckdose erhält, ist der Motor nicht so stark. Das liegt daran, dass der Akku eines Akkuschraubers nicht ganz so viel Strom liefern kann wie ein Schrauber, der direkt ans Stromnetz angeschlossen ist. Dies kann aber auch Vorteile haben, nämlich die dadurch entstehende geringere Größe und das geringere Gewicht des Akkuschraubers. Ein Akkuschrauber ist handlicher, passt in enge Ecken und kann beim Bohren länger in der Hand gehalten werden, ohne dass am nächsten Tag Muskelkater vorprogrammiert ist.

    Vorne am Gerät befindet sich ein Einsteckloch, meist in Form eines Sechskants, das zur Befestigung von Bits, also Schraubaufsätzen, dient. Die Schraubaufsätze können oft in Sets mit verschiedenen Größen und für verschiedene Schraubentypen gekauft werden.

    Die Bits werden durch die Übertragung des Drehmoments vom Elektromotor in Bewegung gebracht. Dank der Umkehrfunktion kann die Drehrichtung des Bits geändert werden, wodurch sowohl das Anziehen als auch das Lösen von Schrauben mit einem Akku-Bohrschrauber möglich ist.

    Weitere Features, die ein Akkuschrauber besitzen kann

    Einige Akkuschrauber-Modelle haben ein Schnellspannsystem, welches das flinke und werkzeuglose Austauschen der Aufsätze ermöglicht. Viele Akkuschrauber haben auch ein LED-Licht. So kannst Du auch hinter Schränken, unter Tischen und in den dunklen Ecken Deiner Garage loslegen.

    Neben Akkuschraubern, die starr nach vorne zeigen, gibt es auch solche, die "um die Ecke" schrauben bzw. bohren können. Gerade bei Projekten, die nicht viel Platz für die Hand und das Gerät bieten, kann diese Art von Akkuschrauber die Lösung bieten. Diese Art Gerät nennt man Akku-Winkelbohrschrauber oder Akku-Knickschrauber.

    Die wichtigsten technischen Merkmale eines Akkuschraubers

    Du weißt nicht, worauf die beim Kauf eines Akku-Schraubers achten sollst? Wir verraten es Dir! Wichtige Merkmale sind die Eigenschaften des Akkus und das sogenannte Drehmoment.

    Drehmoment

    Diese Kennzahl bestimmt, wie viel Kraft auf die Schraube ausgeübt wird – je höher sie ist, desto leistungsfähiger ist das Werkzeug. Das Drehmoment wird in der Regel in Newtonmetern (Nm) angegeben.

    In der Regel können Geräte mit einem Drehmoment über 10 Nm nicht nur Schrauben in vorgebohrte Löcher einschrauben, sondern auch mit selbst bohrenden Schrauben arbeiten. Einige Akkuschrauber geben Dir auch die Möglichkeit das Drehmoment manuell einzustellen, um volle Kontrolle zu erhalten.

    Oft findest Du auch Angaben über das Drehmoment für den weichen Schraubfall sowie über das Drehmoment für den harten Schraubfall. Was bedeutet das? Bei weichen Materialien dreht sich der Schrauber am Anfang leicht und tut sich schwerer, sobald er tiefer im Material steckt. Bei harten Materialien ist dies andersherum, weshalb das maximale Drehmoment anders ausfallen kann. Willst Du also maximale Power, so achte bei Deinem neuen Akkuschrauber auf eine hohe Drehzahl bzw. ein hohes Drehmoment.

    Akku-Kapazität in Amperstunde (Ah):

    Die Kapazität eines Akkus wird mit dem Kennwert Amperestunde (Ah) angegeben. Je mehr Ah das Werkzeug hat, umso leistungsstärker ist der Akku. Je höher also der Ah-Wert des Akkuschraubers ist, desto mehr Energie wird im Akku gespeichert. Das wirkt sich direkt auf die maximale Einsatzdauer aus. Der Wert für einen durchschnittlichen Ah-Akku liegt bei 2 Ah.

    Wenn Du nur hin und wieder ein paar Schrauben in Deiner Wohnung nachziehst, so kann eine Akkuladung ewig halten und Du musst Dir über die Akku-Kapazität/ah Deines Gerätes keine Sorgen machen. Wenn Du jedoch mehrere Stunden am Tag in der Werkstatt stehst, solltest Du zu einem Gerät mit einer hohen Ah-Zahl greifen.

    Übrigens ist es sinnvoll, einen zweiten Akku für Dein Gerät zu besitzen. So kannst Du einfach weiterarbeiten, während der andere Akku geladen wird und hast im Zweifelsfall einen schnellen Ersatz griffbereit.