Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Bohrer & weitere Sets

8 Produkte

Die Auswahl an Bohrern ist besonders groß. HSS, VHM oder SDS, wo liegen die Unterschiede? Nur mit dem passenden Bohrer gelingen dir deine Heimwerkarbeiten. Bei Lidl findest du online die geeigneten Bohrer für dein Projekt.

Produkte angezeigt 8 / 8 Produkte

Bohrer bei Lidl: Die richtige Auswahl für jede Werkzeugausstattung

Holz verhält sich anders als Kunststoff oder Metall. Wenn du zum falschen Bohraufsatz greifst, entsteht schnell ein ausgefranstes Loch. Daher ist die richtige Wahl des Werkzeugs entscheidend. Bei Lidl kannst du aus verschiedenen Bohrern auswählen und das passende Produkt für jede deiner Anforderungen finden. 


  • Passend für verschiedene Materialien: Für diverse Werkstoffe wie Metall, Beton, Holz, Kunststoff oder Stein sind unterschiedliche Modelle erhältlich.
  • Für vielseitige Anforderungen: Dank unterschiedlicher Längen und Durchmesser kannst du Löcher jeglichen Durchmessers realisieren.
  • Zeitersparnis: Durch das passende Handwerkzeug gelingen dir deine Heimwerkerarbeiten ohne große Anstrengung oder Zeitaufwand.
  • Unkomplizierte Erweiterung: Es gibt viele Möglichkeiten, dein Bohrer Set durch geeignetes Zubehör wie unterschiedliche Bohraufsätze zu erweitern.

Handwerken leicht gemacht

So unterschiedlich die Einsatzgebiete auch sind, so verschieden sind auch die Bohrwerkzeuge. Für die verschiedenen Untergründe gibt es Holzbohrer, Steinbohrer und Betonbohrer, Metallbohrer und Fliesenbohrer. Ebenso unterscheiden sich die einzelnen Bohraufsätze hinsichtlich ihres Durchmessers. Die Auswahl reicht von filigranen Bohraufsätzen bis hin zu Aufsätzen mit großem Durchmesser. Die wichtigsten Bohrermodelle sind:

Spiralbohrer

Spiralbohrer sind vor allem für Metall geeignet, doch bei kurzen Einsätzen kann ein Spiralbohrer auch für Holz oder Kunststoff verwendet werden. Für Holz sollte jedoch optimalerweise ein Holzbohrer verwendet werden.

Steinbohrer

Muss mit härteren Stoffen gearbeitet werden, sollte zu einem Steinbohrer gegriffen werden. Ansonsten können unsaubere Löcher entstehen, es kann zur Rissbildung kommen oder eingebrachte Dübel halten nicht zuverlässig. Auch das eigene Verletzungsrisiko steigt. Beton- und Steinbohrer sind ähnlich wie ein Metallbohrer aufgebaut, doch bei näherem Hinsehen kannst du ein eingesetztes Metallplättchen oder eine Spitze in Form eines Meißels erkennen. Die Bohrerspitze ist also ausreichend robust, um Materialien wie Stein, Naturstein, Beton, Fliesen oder Granit zuverlässig und sauber zu durchdringen.

Holzbohrer

Holzbohrer haben eine lange Zentrierspitze und zwei Vorschneiden. Für Holzarbeiten ist ein Zentrierbohrer daher meist nicht geeignet. Folgende Unterarten gibt es:

  • Forstnerbohrer: ideal für Löcher mit großem Durchmesser sowie zum Ausbohren von Astlöchern
  • Fräsbohrer: zum Fräsen von Holz, Kunststoff oder Metall
  • Holz-Spiralbohrer: Allrounder und ideal für kleine bis mittlere Bohrtiefen
  • Schalungsbohrer: typisch langer Schaft, kommt vor allem im Innenausbau und Schalungsbau zum Einsatz
  • Balken- sowie Schlangenbohrer: meist zum Bohren von Holzbalken verwendet, meist sehr lang und mit breitem Spannut sowie einer Zentrierspitze ausgestattet, geeignet für Weichholz sowie Hartholz

Metallbohrer

Metallbohrer bestehen größtenteils aus HSS (= High Speed Steel übersetzt „Hochleistungs- oder Schnellschnittstahl“). Im Vergleich zu gewöhnlichem Werkzeugstahl hat ein HSS-Bohrer eine bis zu vierfach höhere Schnittgeschwindigkeit. Ein Metallbohrer eignet sich zum Bohren von Stahl, Eisen, Aluminium, Messing oder Kupfer. Das Bohrwerkzeug kann auch für Kunststoff eingesetzt werden.

  • Ein Fräsbohrer geeignet für Holz sowie Metall.
  • Kernbohrer werden bei Bohrungen für Innengewinde verwendet.
  • Schälbohrer kommen im Maschinenbau, in der Elektroindustrie sowie in der Heizungs- und Sanitärtechnik zum Einsatz. Mit Schälbohrern können sogenannte NE-Metalle (Nichteisenmetalle) bearbeitet werden. Der Begriff steht für alle Metalle und metallischen Legierungen, die keinen grundlegenden Eisenanteil haben.
  • Metall-Spiralbohrer besitzen einen Spitzenanschliff für eine problemlose Zentrierung sowie lange Schneiden für den Bohrvorgang.
  • Mit einem Stufenbohrer kannst du gratfrei Löcher erzeugen oder vergrößern. Die besondere Spiralnut sorgt für die Entfernung des abgetragenen Materials.

Wenn du nur gelegentlich bohren musst bzw. keine Arbeiten an empfindlichen Werkstoffen durchführst, solltest du zu einem Universalbohrer oder einem Mehrzweckbohrer greifen. Um ein Innengewinde zu erzeugen, ist ein Gewindebohrer erforderlich. Für Lochbohrungen mit einem großen Durchmesser greifst du am besten zu Bohrkronen.

  • Die Verbindung zwischen Bohrmaschine und Bohrer ist das Bohrfutter. Während Werkzeuge mit Schnellspannvorrichtung einfach manuell angezogen werden, kommt bei Zahnkranz-Bohrfuttern ein spezieller Bohrfutterschlüssel zum Einsatz.
  • Auch Bohrwerkzeuge können sich mit der Zeit abnutzen. Ein sinnvolles Zubehör ist daher ein Bohrerschärfergerät.

SDS bedeutet „Special Direct System“: Es handelt sich hierbei um ein Spannsystem an einem Bohrerschaft, das einen raschen Wechsel von Meißel und Bohrer erlaubt. SDS-Bohrer sind generell Steinbohrer. Bei SDS-max handelt es sich um ein spezielles Schnellspannfutter, das für größere Bohrwerkzeuge wie einen Bohrhammer benötigt wird.

DIN 338 Spiralbohrer sind gezielt für die Metallbearbeitung sowie die Bearbeitung anderer Materialien ausgelegt, die ähnliche Eigenschaften besitzen. Die Norm beschreibt die Werkzeuge als kurze Spiralbohrer mit Zylinderschaft. Sie legt fest, welche Maße, Ausführungen und Toleranzen für DIN-Spiralbohrer zugelassen sind.

HSS bedeutet High Speed Steel. Diese Bohrer sind für optimal für konventionelle Arbeiten und können sowohl im Bohrständer als auch in Handbohrmaschinen verwendet werden. HSS-Bohrer ermöglichen hohe Schnittgeschwindigkeiten, sind stark belastbar und langlebig und besitzen eine hohe Wärmefestigkeit. Beim HSS gibt es unterschiedliche Varianten, beispielsweise HSS-G, also gänzlich geschliffene Spiralbohrer oder Metallbohrer, oder HSS-R, also rollgewalzte Bohrer. Für Bohrer vom Typ HSS sind jedoch noch weitere Varianten erhältlich.


VHM-Bohrer bestehen aus einem Vollhartmetall. Sie erreichen hohe Geschwindigkeiten, sind hochpreisiger als HSS, verschleißen dafür nicht so rasch, sind sehr temperaturbeständig und für den professionellen Einsatz geeignet.

Professionell und komfortabel arbeiten mit dem richtigen Bohrer

Wenn du häufig und gerne handwerklich tätig bist und dein eigenes Werkstatt-Equipment mit einem qualitativen Sortiment ausstatten möchtest, eignen sich dafür umfangreiche Sets wie Holzbohrer-Sets, Betonbohrer-Sets, Metallbohrer-Sets oder ein Fliesenbohrer-Set. So bleibst du flexibel und kannst jederzeit zwischen den Bohraufsätzen wechseln. Kaufe online im Lidl-Shop das Produkt, das am besten zu deinen Anforderungen passt.