Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Sportmode für Herren

108 Produkte
Produkte angezeigt 24 / 108 Produkte

So findest du für jedes Workout die richtige Sportbekleidung für Männer

Inhalt

  1. Welche Vorteile bietet Sportbekleidung für Herren?
  2. Welche Materialien sind für Sportbedarf geeignet?
  3. Wie finde ich gute Sportbekleidung für Herren?
  4. Welche Sportbekleidung brauche ich für welches Training?
  5. Welche Kriterien sollte Wintersportbekleidung erfüllen?
  6. Wie pflege ich Sportbekleidung?

Welche Vorteile bietet Sportbekleidung für Herren?

Einen neuen Streckenrekord oder eine persönliche Bestmarke an der Hantelbank können weder gute Schuhe noch der beste Sportbedarf herbeizaubern. Allerdings können Herren-Sport-Shirts, Trainingsanzüge oder Herren-Sporthosen dafür sorgen, dass du diese Höchstleistungen einfacher erreichst.

Funktionale Fasern und körperbegleitende Schnitte in deiner optimalen Größe bieten dir maximale Bewegungsfreiheit und eine hohe Atmungsaktivität. Sportbekleidung reguliert die Körpertemperatur, verhindert Scheuern und bietet dir zum Beispiel besseren Grip in deinen Herren-Sportschuhen. Oder einfacher gesagt: Sportbekleidung für Herren ist ein kleines Erfolgsgeheimnis für jedes Training!

Text And Image Section

Welche Materialien sind für Sportbedarf geeignet?

Ob Herren- oder Damen-Sportbekleidung: Die sonst so beliebte Naturfaser Baumwolle spielt nur eine Nebenrolle. Funktionsfasern von Polyamid bis Viskose eignen sich dreimal so gut für Herren-Sportshirts oder Sport-Unterwäsche. Denn sie nehmen sich die Eigenschaften von Baumwolle zum Vorbild und addieren Hightech für Workout und Sport bei jedem Wetter! Doch keine Sorge: Im gekonnten Baumwollgemisch von Sporthosen und Co. hat die Naturfaser dennoch ihren Auftritt.

Polyester & Polyamid

Diese beiden Kunstfasern sind die wichtigsten Zutaten für funktionellen Sportbedarf. Gleichzeitig wasserabweisend, winddicht und atmungsaktiv eignen sie sich als Sportbekleidung perfekt für den Outdoorsport bei jedem Wetter. Nach dem schweißtreibenden Workout sind sie blitzschnell wieder trocken und schützen so vor dem Auskühlen. Das lohnt sich zum Beispiel bei einem Funktionsshirt zum Joggen.

Elasthan

Als Garant für einen passgenau dehnbaren Sitz der Sportbekleidung für Herren darf Elasthan nicht fehlen. Es lässt alle Bewegungsfreiheiten bei allen Sportarten, ohne die körpernahe Passform für die Funktionalität zu vernachlässigen. Lycra als Markenbegriff für Elasthan ist vielen Sportlern bekannt. Sportoberteile für bewegungsintensive Workouts von Basketball bis Bouldern sollten immer einen Schuss Elasthan mitbringen.

Baumwollgemisch

Im Mix mit Polyester, Elasthan oder Polyamid zeigt sich Baumwolle mal als kuscheliges Fleece, mal als Herren-Hoodie in Sweat-Qualität, mal als klassischer Trainingsanzug für Kicker. Die Naturfaser sorgt in der Sportkleidung für Herren für ein leichtes Tragegefühl, einen angenehmen Eindruck auf der Haut und eine hohe Luftdurchlässigkeit.

Wie finde ich gute Sportbekleidung für Herren?

Es gibt viele Gründe, warum Sportbekleidung auch als Streetwear und Herrenmode für den Alltag funktioniert: Moderne Funktionslooks sehen einfach großartig aus. Doch die inneren Werte sind beim Training alles, was zählt – zumindest, wenn du beim Joggen, Fußball, Kickboxen oder Workout weiterkommen willst.

Passform

Während ein typisches Herren-Langarmshirt auch im Regular Fit sinnvoll ist, müssen Sport-Sweatshirts und Co möglichst nahe am Körper sitzen. Damit stellst du sicher, dass deine Sportbekleidung ein Wärmepolster bilden kann oder Schweiß zuverlässig vom Körper wegtransportiert. Eine passgenaue Auswahl deiner Konfektionsgröße ist also Pflicht - der Lidl-Größenrechner hilft.


Support

Männer benötigen beim Training genau wie Frauen Unterstützung durch Funktions- und Sportbekleidung. Ihr Bindegewebe ist zwar stabiler, dafür liegen Muskeln und Organe unter einer dünneren Fettschicht – sie kühlen schneller aus. Ein wohldosierter Lagenlook je nach Witterung ist also sinnvoll. Herren-Sporthosen und Herren-Unterwäsche für den Sport sind für den Schutz der empfindlichsten Körperregion verantwortlich und übernehmen diese Aufgabe im Idealfall mit verstärkten Nähten und Schutzzonen.


Einsatzfreude

Generell hebt sich Sportbedarf für Herren von der regulären Herrenmode in einem wichtigen Punkt ab: Flache Nähte und eine generelle "Sporttauglichkeit" sind hier unverzichtbar. Es darf nichts scheuern, nichts rutschen und schon gar nichts im falschen Moment versagen. Darum sind ausgesprochene Sportoutfits auch hochwertig verarbeitet und auf maximale Bewegungsfreiheit ausgelegt.

Welche Sportbekleidung für Herren brauche ich für welches Training?

An der Kletterwand gelten andere Voraussetzungen und Anforderungen als auf der Laufstrecke oder dem Fußballplatz. Das sollte auch der Sportbedarf widerspiegeln. Wir fassen beliebte Sportarten und die dafür passende Bekleidung zusammen.

Text And Image Section

Outdoorsport

Wer bei jedem Wetter erfolgreich trainieren will, sollte bei seinem Sportbedarf in Lagen denken. Je leichter und funktioneller die einzelne Lage, desto mehr Bewegungsfreiheit ist möglich. Beim Joggen im Winter solltest du auf Mütze und Handschuhe setzen. Kopf und Hände sind auf der Laufstrecke für den meisten Wärmeverlust verantwortlich! Bei der Sportbekleidung für Herren sind lange Ärmel und Beine selbst im Sommer eine gute Idee – sie transportieren Schweiß vom Körper weg und halten den Körper auf optimaler Workout-Temperatur. Gegen eine luftige Brise in Sportshorts und Funktionsshirt ist dennoch nichts einzuwenden.

Text And Image Section

Krafttraining

Ist das Gym deine zweite Heimat, sind ein kurzes Herren-Sportshirt und Funktionsshirts im Tanktop-Stil als Sportbekleidung günstig. So hast du freien Blick auf Arme und Beine – kannst also deine Haltung und die Bewegungen genau kontrollieren. Zum Aufwärmen und für das Cool-down packst du eine dünne Sweathose und eine dünne Sweatjacke in die Sporttasche. Auch ein Handtuch sollte im Gym niemals fehlen.

Text And Image Section

Ballsportarten

Bei Sportarten wie Fußball oder Basketball sind Beine und Füße besonders gefragt. Sie brauchen rutschfesten Halt in den Herren-Sportschuhen und maximale Bewegungsfreiheit in Sportshorts. Darum sind hochwertige Sportsocken genauso wichtig wie Sporthosen mit größerem Beinausschnitt. Das sorgt für trittsichere Starts, Stopps und Ausweichmanöver bei der Jagd nach dem Ball auf dem Platz.

Welche Kriterien sollte Wintersportbekleidung erfüllen?

Hauptsache, beim Wintersport ist dir warm? Stimmt. Doch hochwertige Wintersportbekleidung für Herren bewahrt dich auf Ski, beim Rodeln oder der winterlichen Laufstrecke nicht nur vor eisigen Temperaturen. Andere Funktionsdetails sind genauso wichtig:


  • Achte unbedingt auf Atmungsaktivität. Trotz kalter Umgebung heizt Wintersport mächtig ein.
  • Wasserfestigkeit ist ein Muss – insbesondere bei allen Schneesportarten.
  • Leichtigkeit bedeutet, dass funktionelle Wärme über die Fasern und Membranen, nicht nur über die bloße Fütterung der Wintersportkleidung für Männer erreicht wird.


Kleide dich stets in Schichten: Die erste Schicht am Körper ist dafür da, Schweiß nach außen zu transportieren. Die zweite Schicht ist für das Wärmepolster verantwortlich. Nach außen trägst du Wintersportbekleidung mit isolierenden Eigenschaften (gegen Wind, Wasser, Kälte).


Die richtigen Schuhe für jede Sportart

Herren-Sportschuhe sind ein wichtiges Thema für sich. Generell gibt es keine Universalschuhe, sondern individuelle Entwicklungen fürs Laufen, Springen, Ballduelle oder Krafttraining. Vor dem Kauf solltest du stets:


  • Deine exakte Schuhgröße und Schuhweite ermitteln – berechne ein, dass der Fuß beim Sport stark belastet wird und deshalb leicht anschwillt.
  • Schafthöhen ermitteln: Wird der Knöchel in alle Richtungen beansprucht, brauchst du einen höheren Schaft als beim Joggen.
  • Sohlenform aussuchen: Gerade Sohlen garantieren einen sicheren Stand (Krafttraining), abgerundete Sohlen unterstützen die Abrollbewegung (Joggen).

Wie pflege ich Sportbekleidung?

Training vorbei, durchgeschwitztes Sportshirt direkt in die Waschmaschine? Besser nicht! Funktionsfasern können Gerüche einschließen, die sich auch im gewaschenen Zustand bemerkbar machen. Das lässt sich leicht verhindern:


Lasse Sportshirt, Sporthose und Co vor dem Waschen vollständig trocknen. Setze auf niedrige Waschtemperaturen und verzichte auf Weichspüler. Trockne die Sportkleidung an der Luft.