Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Inhalationsgeräte

4 Produkte
    1. product-grid-box-link-100337630
      Rendered: 2022-12-06T20:41:32.000Z
      Top Kundenbewertungen
      Silvercrest Personal Care Gesichtssauna - »SGS 100 B1«
      (74)

      Silvercrest Personal Care Gesichtssauna - »SGS 100 B1«

      Leistungsaufnahme: 100 W
      Leistungsstufen: 2

      -35%
      19.99
      12.99
      *
      lieferbar
    2. product-grid-box-link-100355128
      Rendered: 2022-12-06T10:09:03.000Z
      Top Kundenbewertungen
      SILVERCREST Gesichtssauna »SGS 100 B1«, 2 Aufsätze
      (65)

      SILVERCREST Gesichtssauna »SGS 100 B1«, 2 Aufsätze

      Leistung: 100 W
      Füllmenge: max. 50 ml
      Maße: ca. 29,3 x 19,8 x 18,5 cm

      14.99
      *
      lieferbar
    3. product-grid-box-link-100352515
      Rendered: 2022-12-06T10:03:50.000Z
      MEDISANA Inhalator »IN 500«, mit umfangreichem Zubehör

      MEDISANA Inhalator »IN 500«, mit umfangreichem Zubehör

      Merkmal: Kompressor- Drucklufttechnologie
      Ausstattung: mit umfangreichem Zubehör
      Schlauch ca. 2m

      34.99
      *
      lieferbar
    4. product-grid-box-link-100353554
      Rendered: 2022-11-23T14:11:19.000Z
      SANITAS TENS Knie/Ellenbogen, Handgelenk/Unterarm, Sprunggelenk, Schulter

      SANITAS TENS Knie/Ellenbogen, Handgelenk/Unterarm, Sprunggelenk, Schulter

      Art: Manschette
      Farbe: grau / grün
      Erhältlich für: Ellenbogen, Schulter, Sprunggelenk, etc.

      29.99
      *
      lieferbar
    Produkte angezeigt 4 / 4 Produkte

    Inhalationsgeräte – Unterstützung bei Atemwegserkrankungen

    Inhalieren gilt als hilfreiches Mittel zum Befeuchten der Schleimhäute bei Erkältungen. Heißes Wasser im Topf ist nicht die beste Lösung. Moderne Geräte wie Inhalatoren sind weit wirkungsvoller und gehen schonender vor. Gerade Kinder oder Menschen, die regelmäßig inhalieren, schätzen die zielgerichtete Vernebelung feinster Tröpfchen durch ein Inhalationsgerät. Damit werden direkt die unteren Atemwege erreicht, festsitzender Schleim und Verkrampfungen können gelöst werden, ein aktives Abhusten kann erfolgen. Luftröhre, Bronchien und die Lungenbläschen des Lungengewebes werden befeuchtet. Eine Inhalation leistet Erste Hilfe bei leichten Erkältungskrankheiten und kann auch zu Therapiezwecken in Absprache mit dem Arzt eingesetzt werden. Der sollte in jedem Fall aufgesucht werden, wenn Dein Kind erkrankt ist oder Du Dich länger als drei Tage unwohl fühlst.

    Herbstlich angeschlagen: Schnupfen, Husten, Heiserkeit

    Draußen ziehen dichte Nebel auf, es stürmt und regnet. Innen werden die Heizungen aufgedreht. Der Wechsel von heiß zu kalt und die früh einsetzende Dunkelheit bekommen nicht jedem. Die trockene Heizungsluft im Büro kommt dazu. Sie greift die Schleimhäute an. Ein angeschlagenes Immunsystem ist die Folge und schon hat Dich eine Erkältung erwischt. Um Schnupfen, Husten, Heiserkeit zu begegnen, wurden schon immer Inhalationen eingesetzt. Kochsalzlösung oder Salbei kommen dabei zum Einsatz. Doch der Topf mit heißem Wasser und Handtuch stößt nicht bei allen auf Gegenliebe. Die Schleimhäute werden durch den heißen Dampf zusätzlich gereizt. Bei Kindern besteht die Gefahr der Verbrühung. Ein Inhalationsgerät bietet mehr Sicherheit und steigert die Aussicht auf Erfolg. Die funktionalen Geräte lassen sich besser steuern und sie sind sicherer in der Anwendung. Mit Mundstück und Maske können Medikamente im Vernebler gezielt die unteren Luftwege erreichen. Medizinischer Rat sollte dennoch eingeholt werden, um Ursache und Therapie abzuklären.

    Bewährte Hausmittel bei Erkältungen – einfach inhalieren

    Heißer Tee mit Zitrone, eine warme Decke und ein weiches Kissen auf dem Sofa – eine ideale Mischung bei einer nahenden Erkältung. Erkrankungen der Atemwege kommen in den kalten Jahreszeiten häufiger vor. Ein Inhalator leistet da gute Dienste und ist ein bewährtes Hausmittel. Verschreibt der Hausarzt Medikamente zur Inhalation, ist es gut, wenn ein funktionaler Vernebler im Hause ist. Das Gerät kann gezielt helfen. Bei leichten Infekten ist es möglich, die Abwehrkräfte zu aktivieren. Wie eine Mini-Sauna kann ein Inhaliergerät für eine bessere Durchblutung sorgen. Ein elektrisches Gerät hat den Vorteil, dass entstehende Aerosole sich überall verteilen. Bei chronischen Atemwegserkrankungen wird der Facharzt entsprechende Empfehlungen aussprechen. Hast Du gelegentlich mit akuten Infekten zu kämpfen, ist eine Behandlung mit wohltuenden ätherischen Ölen gut geeignet, um die Nase wieder freizubekommen und die Lungen beim tiefen Durchatmen mit Luft zu füllen. Ein Inhaliergerät kann dabei gezielt helfen.

    Tief durchatmen und endlich ist die Nase wieder frei!

    Es gibt verschiedene Formen von Inhalatoren mit unterschiedlichen Funktionsweisen:

    • Inhalatoren mit Drucklufttechnologie erreichen eine sehr feine Vernebelung durch einen Kompressor. Die Aerosole gelangen dadurch bis tief in die Lungen. Dabei trifft komprimierte Luft direkt auf die Inhalationslösung. Im Vernebler mischen sich die kleinen Partikel mit Luft. Dieses Gemisch gelangt über die Bronchien bis zur Lunge. Diese Geräte werden auch bei der Behandlung von chronischen Erkrankungen wie Asthma eingesetzt.
    • Inhalatoren mit Drucklufttechnologie und Nasendusche kombinieren die gezielte Behandlung von Erkrankungen der Atemwege mit einer Nasendusche, die die Nase von Schleim befreit.

    Über Mundstück und Maske kann Dampf aufgenommen werden und die unteren sowie oberen Atemwege erreichen. Gerade für Kinder ist das angenehmer und sicherer als ein heißer Wassertopf, in dem Medikamente, Salz oder Kräuterzusätze gelöst werden. Vielfach werden auch Ultraschall-Vernebler zur Inhalationstherapie bei chronischer Bronchitis empfohlen.

    Welcher Inhalator passt zu mir?

    Dein Inhalationsgerät wählst Du nach Bedarf. Im Regelfall wirst Du es nur in der Erkältungszeit brauchen. Selbst bei Familien mit Kindern kommt es meistens im Herbst und im Winter häufiger zu Erkältungserkrankungen. Einfache Geräte reichen für den normalen Hausgebrauch aus. Du solltest allerdings auf Sicherheit und Funktionalität achten. Gerade bei Familien mit Kindern ist das wichtig! Kompressor-Inhalationsgeräte gehören im Familienbereich zur ersten Wahl. Als Zubehör kannst Du Masken für die Minis kaufen, damit alles passt. Wer an Asthma oder chronischen Erkrankungen leidet, sollte sich in Absprache mit dem Arzt für einen hochwertigen Inhalator mit Drucklufttechnologie oder einen Vernebler mit Ultraschall entscheiden. Damit werden die unteren Atemwege erreicht und mit den verschriebenen medizinischen Lösungen versorgt. Achte darauf, dass Du Zubehör wie das Mundstück bei häufigem Gebrauch regelmäßig wechselst. Hygiene durch Ausspülen und gründliches Trocknen nach Gebrauch ist besonders wichtig, damit Du die Ansiedlung von Keimen im Gerät vermeidest.

    5 Kriterien zu Auswahl und Kauf von Inhalationsgeräten

    Bevor Du Dich für einen Inhalator entscheidest, klärst Du am besten Deinen Bedarf: Wirst Du ihn ständig brauchen oder ist das Gerät nur selten im Einsatz? Auf folgende 5 Kriterien ist beim Kauf eines Inhalationsgeräts zu achten:

    1. die Funktionalität: leichte Befüllbarkeit, leicht anzuwenden, gut zu reinigen
    2. Sicherheit im Gebrauch: Standfestigkeit, ausreichend lange Verbindungsschläuche und Kabel, um sicher inhalieren zu können
    3. Zukauf von Zubehör muss gewährleistet sein, damit Mundstücke, Masken, Filter und Schläuche alle 12 Monate gewechselt werden können
    4. Leistung des Verneblers: die Milliliter pro Minute geben an, wie schnell ausreichend Nebel produziert wird – danach richten sich Intensität und Zeitaufwand jeder Inhalationssitzung; das ist besonders für chronisch Erkrankte und Kinder wichtig
    5. die Partikelgröße ist besonders wichtig bei chronischen Erkrankungen; erst unter 6 Mikrometern werden die unteren Atemwege bis zur Lunge erreicht

    Günstig ist es, wenn Dein Modell mit einer Nasendusche kompatibel ist. Oft wird diese mit einem Vernebler-Set zusammen angeboten.

    Inhalator bei LIDL online kaufen – sicher und zertifiziert

    Bei LIDL im Onlineshop findest Du verschiedene Inhalationsgeräte. Die Vernebler mit Kompressor sind für alle geeignet, die sich Unterstützung bei Erkältungskrankheiten oder in chronischen Fällen wünschen. In Absprache mit dem behandelnden Arzt können Therapien wirkungsvoll Erleichterung schaffen. Online im Shop findest Du auch entsprechendes Zubehör. Zertifikate geben Dir die Sicherheit, ein den Standards entsprechendes Gerät zu erwerben. Bestellen kannst Du jederzeit. Während Du Dich ausruhst und erholst, wird Dein Paket gepackt und mit der Post direkt zu Dir gebracht.