Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Kehrmaschinen: Schnell und effizient Laub entfernen

Ein sauberer, gepflegter Außenbereich sieht nicht nur schön aus - er bereitet auch große Freude. Doch gerade im Herbst, wenn die Blätter fallen, oder im Frühjahr bei Pollenflug ist eine tägliche Reinigung unvermeidbar. Hier können intelligente Kehrgeräte helfen. Ob eine Kehrmaschine für den Garten, eine Hof-Kehrmaschine oder eine Reinigungslösung für die Terrasse - für jeden Bedarf gibt es das passende Reinigungs-gerät. Tipp: Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen im Außenbereich, kommt der Einsatz eines Hochdruckreinigers in Betracht, der mit hohem Wasserdruck arbeitet und so schwer zu reinigende Mauern, Außenwände und mehr von Schmutz befreit.

Der Klassiker: Kehrmaschine für Hof, Garten und Terrasse

Eine Kehrmaschine kommt im befestigten Außenbereich zum Einsatz. Sie eignet sich zum Fegen und Säubern von Gehwegen, Höfen, Terrassen und Auffahrten. Eben überall dort, wo ein fester Untergrund vorhanden ist. Moderne Kehrmaschinen sind in der Lage, sowohl trockenes als auch feuchtes Kehrgut aufzunehmen. Somit ist auch das Reinigen nach einem Herbstschauer möglich. Wichtig: Eine Kehrma-schine sollte auch schmalere Ecken erreichen können, so dass alle Bereiche des Hofs optimal gereinigt werden. Für gepflegte Rasenkanten empfiehlt sich der zusätzliche Einsatz eines Rasenkantenschneiders.

Kehrmaschine manuell: Wasserbesen und mehr

Nicht immer wird eine elektrische Kehrmaschine benötigt. Für kleinere Terrassen genügen andere Reinigungshelfer wie etwa ein Wasserbesen. Ein solcher Besen wird mit dem Gartenschlauch verbunden und ermöglicht eine gründliche Nassreinigung von befestigten Außenbereichen, aber auch von Fassaden oder Garagen.

Für Kamin, Grill und Co: Der Aschesauger

Eine passende Ergänzung zur Kehrmaschine im Garten und einem Nasssauger im Innenbereich ist ein Aschesauger. Er gehört zur Grundausstattung jedes Kaminbesitzers. Nicht nur im Garten ist ein Aschesauger ein praktisches Helferlein. Auch im Innenbereich ist der Einsatz des Geräts sinnvoll. Etwa, wenn sich vor dem Kamin erkaltete Asche gesammelt hat. Tipp: Im Idealfall ist der Aschesauger mit einem praktischen Tragegriff versehen, so dass er jederzeit dort einsetzbar ist, wo er gerade benötigt wird.

Kehrmaschine Schnee: Die smarte Lösung im Winter

Vermieter und Grundstückseigentümer haben eine Räum- und Streupflicht. Das bedeutet: Bei Schneefall muss geräumt werden. Und zwar immer ab sieben Uhr morgens bis 20 Uhr abends. Das Schneeschippen kann - je nach Schneemenge - viel Arbeit und Mühe bereiten. Die Lösung: Eine Kehrmaschine, mit der sich auch Schnee räumen lässt. In diesem Fall spricht man von einer Schneefräse. Solche Gerä-te sind speziell für die Räumung von befestigten Wegen, Bürgersteigen und Einfahrten konzipiert. Dank eines elektrischen Antriebs sind selbst größere Schneemassen schnell entfernt. Wichtig: Auch Schneefräsen kommen ab einer gewissen Schneehöhe an ihre Grenzen. Vor dem Kauf lohnt sich ein Blick auf die maximale Räumungsleistung.