Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-07-11T04:25:54.000Z

100374316

6 x 0,75-l-Flasche Domaine de Chevalier Grand Cru Classé Pessac Léognan AOC, Rotwein 2021 - Original-Holzkiste

elegant & samtig
Frankreich, Bordeaux
Cabernet Sauvignon, trocken
Neu bei Lidl

Jugendschutz

Keine Abgabe unter 18 Jahren

399.00
*
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste

6 x 0,75-l-Flasche Domaine de Chevalier Grand Cru Classé Pessac Léognan AOC, Rotwein 2021 - Original-Holzkiste

Mehr zur Domaine de Chvalier

Die Domaine Chevalier ist heute eines der Aushängeschilder der Gemeinde Pessac-Leognan und zählt sowohl bei den Rot- als auch bei den Weißweinen zu den renommiertesten Weingütern des Bordelais.

Zwar wird hier schon seit dem 17. Jahrhundert Wein angebaut, doch erst mit dem Erwerb des Anwesens durch die Familie Ricard im Jahre 1865 entwickelte sich der Weinbau zu einem wichtigen Standbein. Sie gaben dem Weingut den Namen Domaine de Chavlier, der sich bis heute erhalten hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Weingütern im Bordeaux konnte die Familie Ricard zwar nicht auf eine jahrhundertealte Weinbautradition zurückgreifen, machte dies aber mit umso mehr Hingabe wett. Die Nachkommen der Ricards lebten und arbeiteten auf dem Weingut und entwickelten den Wein immer weiter. Die Mühen zahlten sich aus, und 1953 wurde die Domaine in die heute weltweit bekannte Rangliste der Grand Cru Classés de Graves aufgenommen.

1983 übernahm die Familie Bernard das Weingut und fühlte sich weiterhin verpflichtet, die Weine und das Ansehen der Domaine weiter zu entwickeln. Der noch junge Olivier Bernard bewies schon damals Weitblick und begann sofort nach der Übernahme das Weingut mit umfangreichen Renovierungs- und Erneuerungsarbeiten für die Zukunft zu rüsten. Er vergrößerte die Rebfläche, pflanzte viele neue Reben und baute einen neuen Reifekeller.

Dieser Schritt in die Zukunft, gepaart mit dem einzigartigen Terroir des Hauses, führte zu dem heute einzigartigen Standing des Hauses. Das Terroir ist nahezu einzigartig im Bordeaux. Seit den Anfängen des Weinbaus bei Chevalier gibt es eine stille Koexistenz zwischen Wald und Wein. Das Weingut ist von Wald umgeben. Chevalier ist eine riesige Lichtung, die sowohl von ihm profitiert als auch ständig vor neue Herausforderungen gestellt wird. Die Domaine hat keine unmittelbaren Nachbarn, so dass der Wein hier aus einem fast unabhängigen Ökosystem stammt. Durch den Schutz des Waldes reifen die Trauben hier perfekt aus. Im Gegenzug besteht immer wieder eine erhöhte Frostgefahr. Durch die mittlerweile jahrzehntelange Erfahrung ist die Familie allen Umwelteinflüssen gewachsen.

Ein weiterer Schritt in die Zukunft ist der sukzessive Ausbau des biologischen und biodynamischen Anbaus auf den bewirtschafteten Flächen. Seit 2021 werden bereits alle eigenen Flächen rein biologisch bewirtschaftet und der Betrieb ist auf dem Weg zur Bio-Zertifizierung.

So schmeckt der Wein

Der Erstwein des Weinguts ist ein klassischer Bordeaux Blend aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon (60 %), Merlot (25 %), Petit Verdot (10 %) und Carbernet Franc (5 %). Der Jahrgang war zwar extrem anspruchsvoll und ein wahres Training für die 60 Hektar, die sich aktuell in biologischer Umstellung befinden, aber am Ende hat es sich auf jeden Fall gelohnt und der Carbernet Sauvignon ist zur perfekten Reife gekommen. Im Keller angekommen wurde der Wein für 3 Wochen mazeriert und kam für 18 Monaten in neues und altes Holz.

Im Glas angekommen, offenbart sich ein granatfarbener Wein mit einem herrlich klaren und frischen Bouquet reifer Cabernet-Sauvignon-Trauben, das von wilden Beeren, Kräutern und Gewürzen durchdrungen ist. Schwarze Johannisbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Sauerkirschen, Pfefferminze, Zedernholz und Heidekraut verschmelzen zu einem komplexen Genusserlebnis, das den Gaumen erfreut. Der Gaumen wird von einer sanften Struktur, seidigen Tanninen und einem lang anhaltenden Finale mit Nuancen von Graphit und Lakritze verführt.

Aufgrund seines beerigen Charakters und seines vollen Körpers eignet der Wein sich besonders als Begleiter zu saftigen Braten, Steaks und würzigem Käse.

  • Art: Rotwein
  • Qualitätsstufe: Appellation d’Origine Contrôlée
  • Herkunft: Frankreich
  • Anbaugebiet: Bordeaux
  • Region: Pessac Léognan
  • Rebsorte: Cuvée
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Jahrgang: 2021
  • Alkoholgehalt: 13,0 % vol
  • Gebindegröße: 0,75-l-Flasche
  • Serviertemperatur: 16 - 18 °C
  • Speiseempfehlung: Braten, Steaks, Käse
  • Verantwortlicher Lebensmittelhersteller: S.C Domaine de Chevalier - Familie Bernard Proprietare á Léognan, Bordeaux, Frankreich
  • Allergene: enthält Sulfite