Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

SPARE 4.95 € Versandkosten6 ab 49 € bis 11.02. im gesamten Shop! Code: WSV23 | Hier klicken!

Rendered: 2023-02-02T10:52:02.000Z

ULTIMATE SPEED Wallbox »USWB 22 A1«, 22 kW

Für einfaches Laden von Elektro- und Hybridfahrzeugen zuhause

Komfortable und kompakte Ladestation
Übersichtliches und farbiges LC-Display
Energiesparender Stand-by-Betrieb
Ein- und Ausgangsstrom: max. 32 A
Ladeleistungen: max. 22 kW (3ph) / 7,4 kW (1ph)

Weitere Produktdetails
659.00
*
lieferbar

ULTIMATE SPEED Wallbox »USWB 22 A1«, Ladestation für Elektro- und Hybridfahrzeuge, 22 kW

Die Wallbox 22 kW von Ultimate Speed bietet eine unkomplizierte Ladelösung für Elektro- und Hybridfahrzeuge mit Typ-2-Stecker im privaten Bereich. Sie vereint komfortables und einfaches Handling. Das hochwertige und kompakte Design findet dabei auch in kleineren Garagen oder Carports Platz. Ein mit Schutzklasse IP65 ausgestattetes Gehäuse hält auch schlechtem Wetter stand. Das übersichtliche LC-Display der Wallbox informiert über den aktuellen Ladevorgang.

 

Individuell an deine Bedürfnisse anpassbar

Vor jedem Ladevorgang kann die Ladegeschwindigkeit individuell eingestellt werden. Dafür gibt es neun wählbare Ladeleistungen. Beziehst du den Strom aus deiner eigenen Photovoltaik-Anlage, kannst du mit geringer Geschwindigkeit laden und nutzt somit auch nur den Strom, den du selbst produzierst. Bist du in Eile, wähle eine höhere Ladeleistung, um eine schnellere Ladung zu garantieren.
 

Sicherheit

  • Sicheres Laden durch automatischen Selbsttest beim Einschalten
  • Energiesparender Stand-by-Betrieb unter 2,5 W
  • Automatische Ladeunterbrechung bei Überhitzung
  • Bei Stromausfall automatisches Fortsetzen des Ladevorgangs nach Spannungswiederkehr
  • Strahlwassergeschütztes Gehäuse (IP65)
  • Mit integriertem Not Ausschalter
  • Typ-2-Stecker (nach EN 62196-2) mit Abdeckkappe zum Schutz der Steckkontakte
  • Integrierter Fehlerstromschutz
  • DEKRA geprüft
    Dekra geprüft
22 kW Wallbox Sicherheit
Wallbox 22 kW Technische Daten
 


Technische Daten und Details

  • Spannungsversorgung mit 400 V~ (3ph) oder 230 V~ (1ph) (automatische Erkennung)
  • 5 wählbare Ladeleistungen (bei 400 V~): ca. 4, 7, 9, 11 oder 22 kW
  • 4 wählbare Ladeleistungen (bei 230 V~): ca. 2, 3, 4 oder 7 kW
  • Unter 2,5 W energiesparender Stand-by-Betrieb
  • Ein- und Ausgangsspannung: 230 V~ 50 Hz, 1 Ph / 400 V~ 50 Hz, 3 Ph
  • Ein- und Ausgangsstrom: max. 32 A
  • Einsatztemperatur: -25 bis +50 °C
  • Kabellänge inkl. Stecker: 5 m
  • Praktische Aussparung am Gehäuse zum einfachen Aufwickeln des Ladekabels
  • Master-/ Slave-Funktion zum Lastausgleich beim Einsatz mehrerer Wallboxen
  • Material: Metall, Kunststoff
  • Maße: ca. 40 x 36 x 14,55 cm
  • Gewicht: ca. 7 kg

 

Display

  • Farbiges LC-Display (ca. 3,3 Zoll; 8,5 cm)
  • Übersichtliche Anzeige von:
    • Ladeleistungseinstellung
    • Ladezustand
    • Ladeleistung
    • Ladezeit
    • Energiezähler
    • Ladespannung
    • Ladestrom
 

Installation

  • Mit Bohrschablone
  • Installation durch eine Person möglichI
  • Installation im Außenbereich möglich – Garage, Carport, Hauswand oder Säule
  • Nach KfW Vorgabe besitzt die Wallbox eine Schnittstelle (Modbus) zur Kommunikation mit dem Netzbetreiber
  • Einfache Installation durch ElektrofachkraftI
Wallbox 22 kW Display

 

Tipp

Achte beim Kauf auf die maximale Ladeleistung deines Autos. Hat dein Auto beispielsweise eine maximale Ladeleistung von 11 kW, dann kann auch eine Wallbox mit 22 kW dein Auto nur mit 11 kW laden. Untenstehend findest du eine Tabelle mit beliebten Elektrofahrzeugen und ihre Ladeleistung:
 

Marke Typ Ladeleistung AC
Tesla Model 3 11 kW
VW e-Up! 7,4 kW
VW ID.3 11 kW
Renault Zoe 22 kW
Smart EQ fortwo 22 kW
Hyundai Kona Elektro 10,5 kW
Skoda Enyaq iV 11 kW
VW ID.4 11 kW
Fiat 500 Elektro 11 kW
BWM i3 11 kW

Dein E-Auto ist in der Übersicht nicht dabei? Die maximale Ladeleistung deines Autos findest du zumeist im Datenblatt. Du möchtest eine Wallbox mit geringerer Ladeleistung? Wir bieten auch eine 11 kW Wallbox an.


Hinweise

Diese Wallbox ist genehmigungspflichtig.Unbedingt die Sicherheitshinweise in der Bedienungsanleitung des Gerätes und des Fahrzeugs beachten.

IDas Produkt darf nur von einer Elektrofachkraft installiert, repariert und gewartet werden.
 


FAQs – Häufige Fragen und Antworten
 

Was sind die Vorteile eigener Ladestationen?

E-Mobilität wächst rasant. Mit der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt auch der Bedarf für Lademöglichkeiten. Eine eigene Wallbox, also eine fest installierte private Ladestation, hat diverse Vorteile. Ein Vorteil einer eigenen Wallbox ist der Komfort: kein Suchen nach öffentlichen Ladestationen, kein Warten auf freie Ladesäulen sondern maximale Flexibilität beim Laden im eigenen Zuhause. Ein weiterer Vorteil einer Wallbox ist der Sicherheitsaspekt. Vom Aufladen an einer hauseigenen Steckdose ist definitiv abzuraten. Neben der langen Ladedauer, ist ein Überhitzen der Steckdose kein zu unterschätzendes Risiko. Auch die Kostenersparnis ist ein großer Vorteil einer eigenen Wallbox. Beim Laden deines Autos über die hauseigene Steckdose ist ein Ladeverlust von bis zu 25% möglich. Die Investitionen amortisieren sich auch deswegen schnell, da das Laden an einer öffentlichen Ladesäule deutlich teurer ist als das Laden im eigenen Zuhause.

Welche Voraussetzungen muss mein Haus für die Installation einer Wallbox erfüllen?

Lebst du in einem Eigenheim, welches die technischen Voraussetzungen erfüllt, steht der Montage einer eigenen Wallbox nichts im Wege. Seit dem 1.12.2020 haben auch Mieter den rechtlichen Anspruch auf die Installation einer Lademöglichkeit. Bei der Antragsstellung ist jedoch darauf zu achten, dass das Gebäude die geforderten technischen Voraussetzungen erfüllt und ein eigens zugeteilten Stellplatz (Im Haus oder daneben) vorzuweisen ist.

Welches ist die passende Wallbox für mein Haus?

Achte beim Kauf einer Wallbox auf die maximale Ladeleistung deines Autos. Hat dein Auto eine maximale Ladeleistung von 7,4 kW bringt auch eine Wallbox mit 11 kW keine schnellere Ladung, da auch mit einer leistungsfähigeren Wallbox das Auto lediglich mit 7,4 kW lädt. Hier eine kurze Auflistung der meistverkauften Elektrofahrzeuge mit maximaler Ladeleistung:

Marke Typ Ladeleistung AC
Tesla Model 3 11 kW
VW e-Up! 7,4 kW
VW ID.3 11 kW
Renault Zoe 22 kW
Smart EQ fortwo 22 kW
Hyundai Kona Elektro 10,5 kW
Skoda Enyaq iV 11 kW
VW ID.4 11 kW
Fiat 500 Elektro 11 kW
BWM i3 11 kW
Wo ist der perfekte Standort für eine Wallbox?

Bei der Wahl des richtigen Standortes gibt es einiges zu berücksichtigen. Zunächst ist es empfehlenswert, die Wallbox eher in einem geschützten Bereich zu platzieren. Andernfalls wäre sie schutzlos Wind und Wetter ausgesetzt. Zwar sind die meisten Wallboxen mit Schutzklassen ausgestattet, dennoch raten viele Elektrofachkräfte sogar ausdrücklich davon ab, diese im ungeschützten Bereich zu montieren. Empfohlen wird daher beispielsweise ein überdachter Außenbereich (Carport) oder eine Garage. Zu Berücksichtigen bei der Standortwahl sind auch die baulichen Aspekte: die Tragfähigkeit der vorgesehenen Wand, die vorhandene Stromzufuhr und der geeignete Stromanschluss. Als Hauseigentümer kannst du die Stelle deines Grundstückes frei wählen. Als Besitzer einer Eigentumswohnung ist es gegebenenfalls notwendig die Zustimmung der übrigen Miteigentümer über den richtigen Standort einzuholen. Ebenfalls zu berücksichtigen ist der Anschluss des Fahrzeugs: ist das Elektrofahrzeug ein Rechtslader, Linkslader oder Nasenlader. Wo bietet dein Stellplatz den meisten Platz?

Was ist vor einer Installation zu beachten?

Die Installation einer Wallbox muss von einer Elektrofachkraft durchgeführt werden. Notwendig ist außerdem die Anmeldung beim Netzbetreiber. Stelle außerdem sicher, dass dein Haus über eine ausreichende Leistung verfügt, denn eine Wallbox läuft mit Starkstrom. Gesetzlich vorgeschrieben sind Leistungsschutzschalter und Fehlstromschalter. Diese sind jedoch teilweise auch in den Wallboxen integriert. Wichtig ist, dass die Wallbox einen separaten Stromkreis hat. D.h. auf dem Stromkreis darf es keine Nebenanschlüsse geben.

Wie meldet man die Wallbox beim Netzbetreiber an?

Da eine Ladestation viel Strom benötigt, ist es notwendig, den Netzbetreiber zu informieren. Dieser kann dann planen, wieviel Energie in der Region notwendig sein wird und wie eine Verteilung erfolgen muss. Häufig wird dies durch die Elektrofachkraft bei der Installation vorgenommen. Wallboxen bis 11 kW müssen beim Netzbetreiber angemeldet werden. Eine Genehmigung vom Netzversorger wird nicht benötigt. Anders sieht es bei Wallboxen über 11 kW aus. Diese unterliegen einer Anmeldepflicht und müssen durch Netzversorger genehmigt werden. Netzbetreiber haben zwei Monate Zeit auf deinen Genehmigungsantrag zu antworten. Stellt der Anbieter Mängel fest, kann der Antrag leider auch abgelehnt werden. Daher ist es empfehlenswert vorab zu prüfen, welche Auflagen erfüllt werden müssen.

Wie sieht es aktuell mit finanzieller Förderung aus?

Leider sind die Förderungen für Privatpersonen (KfW 440) vom Bund derzeit ausgeschöpft. Eine Neuauflage des Programms ist aktuell noch im Gespräch. Einige Bundesländer bieten jedoch auch eine Förderung von Ladestationen bzw. Wallboxen an. Hier lohnt sich eine ausgedehnte Recherche. Verlängert wurde jedoch die Förderung für kommunale Organisationen oder Unternehmen (KfW 441). Bezuschusst werden der Kauf sowie die Installation der Wallboxen an nicht öffentlich zugänglichen Stellplätzen. Gefördert wird jedoch nur, wenn es sich um eine Ladestation mit bis zu 22 kW handelt.

Weitere Fragen?

Wende dich sehr gerne an die Service-Mail: service.de@cmc-creative.de oder an die Service-Telefonnummer: +49 (0) 6894/ 9989750

Garantiebedingungen:

Namen und Anschrift des Garantiegebers:
Die C.M.C. GmbH ist Inverkehrbringer der Wallbox.
Der Kunde muss sich also bei Garantiefragen an deren Service wenden.
DE, AT, CH
Name: C. M. C. GmbH
Internetadresse:
www.cmc-creative.de
E-Mail: service.de@cmc-creative.de
service.at@cmc-creative.de
service.ch@cmc-creative.de
Telefon: +49 (0) 6894/ 9989750
(Normaltarif aus dem dt.
Festnetz)
Fax: +49 (0) 6894/ 9989729
Sitz: Deutschland

Räumlicher Geltungsbereich:
Zudem dürfen die Ladegeräte nur für die entsprechenden Länder / Stromnetze, für die sie konzipiert und entwickelt wurden, eingesetzt werden. Modifikation und/oder Anpassung der Ladegeräte an andere Stromnetze bzw. -versorgung ist nicht zulässig.

Inhalt und Bedingung der Garantie:
Die Produktgarantie beinhaltet nur das Produkt (Wallbox) selbst.
Gemäß Vertrag wird der Austausch oder die Reparatur des Produktes geleistet.
Installation- und/oder Deinstallationsleistungen , sowie Folgen daraus sind ausdrücklich nicht beinhaltet oder vereinbart und werden auch nicht geleistet.
Gleiches gilt für Kosten die für Installation oder Deinstallation entstehen oder bereits entstanden sind; dies ist ebenfalls nicht durch die Produktgarantie abgedeckt und somit nicht beinhaltet. Ebenso sind Defekte, Schäden, Kosten und/oder Fehlfunktionen, die auf Fehlbedienung, Zweckentfremdung oder Defekte am Fahrzeug zurückzuführen sind, nicht durch die Produktgarantie abgedeckt. Eine Installation darf nur durch die in der BDA beschriebenen Personen erfolgen. Eine Selbstinstallation von Privatpersonen ist nicht zulässig. Wird die Installation nicht sachgemäß von den in der BDA angegebenen Personen durchgeführt erlischt die Garantiezusage. Zudem dürfen die Ladegeräte nur für die entsprechenden Länder / Stromnetze, für die sie konzipiert und entwickelt wurden, eingesetzt werden. Modifikation und/oder Anpassung der Ladegeräte an andere Stromnetze bzw. -versorgung ist nicht zulässig.
Technische Voraussetzungen für die Installation müssen gegeben sein und durch Fachpersonal vorab geprüft werden.
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollständigkeit.