Praktisches Keilsitzkissen für einen entspannten Rücken

Trennlinie
Schere links

Wir verbringen viel zu viel Zeit im Sitzen: wir sitzen am Frühstückstisch, im Auto, am Schreibtisch, abends im Kino oder vor dem Fernseher. Früher oder später melden sich dann der belastete Rücken oder der verspannte Nacken zu Wort. Mit einem Keilkissen können Sie Ihren Rücken entlasten und Schmerzen effektiv vorbeugen. Damit das neue Kissen nicht nur praktisch, sondern auch schön ist, haben wir hier ein einfaches Schnittmuster für einen hübschen Bezug für Sie.

Trennlinie
Schere rechts

So wird's gemacht

Hinweis: Wenn Sie ein Keilkissen in abweichender Größe nähen möchten, können Sie das Schnittmuster für das Seitenteil an der gestrichelten Nahtlinie sowie die folgendenMaßangaben entsprechend anpassen.

Zuschneiden

  • aus gemustertem Stoff: 1x Ober- und Unterseite 82,3 cm x 38 cm, inkl. 1 cm Nahtzugabe
  • aus einfarbigem Stoff: 2x Seitenteil, inkl. 1 cm Nahtzugabe

Nähen

  1. Alle Stoffkanten sorgfältig mit dem Zick-Zack-Stich versäubern. Den Reißverschluss öffnen und die Seiten jeweils rechts auf rechts auf die kurzen Kanten der Ober- und Unterseite legen. Nun in der Rille annähen. Dabei möglichst nah an den Reißverschlusszähnchen entlang nähen.
  2. Das Ripsband in zwei gleich lange Stücke teilen. Je ein Ende doppelt einschlagen und knappkantig absteppen. Das andere Ende jeweils knappkantig entsprechend der Markierung an den Seitenteilen vorfixieren. Dabei liegt das Ripsband auf der rechten Stoffseite, die offene Kante zeigt nach außen.
  3. Den Reißverschluss ein Stück schließen und je ein Seitenteil ringsherum an die linke und die rechte Kante des Ober- und Unterteils nähen. Dabei liegen die Stoffe rechts auf rechts. Achten Sie darauf, dass der Reißverschluss jeweils mittig an der rückwärtigen Seite der Seitenteile liegt. Die Nahtzugabe an den Ecken zurückschneiden und das überstehende Ende des Reißverschlusses abschneiden.
  4. Den Kissenbezug durch den Reißverschluss wenden, bügeln und das Inlet einlegen. 

 

Das Kissen ist leicht genäht und kann eine wunderbare Unterstützung für Ihren Rücken sein. Wenn Sie noch einmal nachlesen möchten, wie Sie einen Reißverschluss richtig einnähen, sehen Sie einfach in unserer Nähschule nach! 

In unserem Ratgeber "Fit und Gesund" haben wir viele Tipps zusammengetragen, wie Sie Ihren Rücken stärken können und welche einfachen Übungen Sie auch am Arbeitsplatz durchführen können.

Trennlinie
Schere links
Trennlinie

Material

  • Schnittmuster
    (hier runterladen)
  • Baumwollstoff mit Muster, 110 cm breit, 40 cm lang
    (für die Ober- und Unterseite)
  • Baumwollstoff, einfarbig, 80 cm breit, 15 cm lang (für die Seitenteile)
  • farblich passender Nahtreißverschluss, 40 cm lang
  • farblich passendes Ripsband, 4 cm breit, 60 cm lang
  • farblich passendes Garn
  • Inlet für Keilkissen, 36 cm x 36 cm, 7,5 cm hoch

Größe: 36 cm x 36 cm x 7,5 cm