Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Saskia Wasser von Lidl: Finde das passende Getränk

Dein Trinkgenuss ist unsere tägliche Mission! Saskia ist das hochqualitative Wasser unter unseren Lidl-Eigenmarken, erhältlich in den Sorten „Still“, „Medium“ sowie „Classic“. Unser Wasser ist auch perfekt für all diejenigen geeignet, die Natrium in ihrer Ernährung reduzieren müssen. Ob stilles Wasser oder prickelnd: Lidl bietet für jeden Geschmack das Passende!

Du möchtest bei Lidl noch mehr Geschmäcker finden? Schau dich auch gern um bei unserer Eigenmarke Freeway!

  1. Campaign Teaser Campaign Teaser
  2. Campaign Teaser Campaign Teaser

Warum ist Wasser eigentlich so wichtig?

Wasser ist für den menschlichen Körper lebenswichtig. Immerhin besteht er selbst zu rund 70 Prozent daraus. Zudem ist Wasser Bestandteil aller Zellen und Körperflüssigkeiten sowie ein wichtiger Teil verschiedener Stoffwechselvorgänge und biochemischer Reaktionen. Es ist wichtig, dem Körper täglich ausreichend Wasser zuzuführen, damit die Nieren verschiedene Toxine oder Stoffwechselabbauprodukte über den Urin ausscheiden können. Auch über die Verdauung, den Körperschweiß sowie die Atemluft wird Wasser aus dem Körper ausgeschieden.

Abhängig von der individuellen Körperkonstitution kommt es täglich zu einem Flüssigkeitsverlust von rund 2,5 bis 3 Litern. Da der Körper Wasser nicht speichern kann, muss das Defizit über tägliche Ernährung und Trinken ausgeglichen werden, damit alle Vitalfunktionen aufrechterhalten werden können.

Trinken wir zu wenig, entsteht langfristig ein deutliches Wasserdefizit. Bevor es zu ernsthaften Schäden kommt, reagiert der Körper mit deutlichen Warnzeichen wie trockenen Schleimhäuten, Abgeschlagenheit, Muskelschwäche, Kopfschmerzen oder Hauttrockenheit. Solche Anzeichen sollten immer ernst genommen werden.

Wie viel Wasser am Tag ist gesund?

Es gibt unterschiedliche Empfehlungen für den individuellen Flüssigkeitsbedarf: Im Allgemeinen sollten gesunde, erwachsene Menschen täglich mindestens 1,5 bis 2 Liter Wasser trinken. Bei Hitzetemperaturen steigt der Flüssigkeitsbedarf noch weiter an. Im Idealfall sollte den gesamten Tag über regelmäßig getrunken werden. Wie häufig du zu einem Getränk greifen solltest, hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren ab, wie etwa dem Lebensalter, den klimatischen Bedingungen, dem Wassergehalt deiner Ernährung oder der individuellen körperlichen Belastung. Wird zu wenig Wasser aufgenommen, kann das weitreichende, gesundheitliche Konsequenzen haben.

Säuglinge und Kinder haben im Vergleich zu Erwachsenen einen deutlich höheren Flüssigkeitsbedarf, ebenso Sportler. Kinder sowie ältere Menschen vergessen das Trinken oftmals und müssen daher immer wieder daran erinnert werden. Menschen, die unter Herz-Kreislauf-Beschwerden oder unter Nierenerkrankungen leiden, sollten die tägliche Trinkmenge mit ihrem Arzt besprechen.

Unser Saskia Mineralwasser ist ideal, um auf gesunde Art den Durst zu stillen, egal ob als stilles Mineralwasser oder mit Kohlensäure.

Saskia Wasser: Wie entsteht eigentlich Mineralwasser?

Nicht jedes Wasser darf als Mineralwasser bezeichnet werden. Um diese Bezeichnung führen zu dürfen, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein. Diese werden von der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnung klar geregelt. In dieser Regelung ist unter anderem festgehalten, dass überwiegend die Natur für die Mineralwasser Produktion zuständig ist. Doch wie funktioniert das?

  • Hochwertiges Mineralwasser entsteht durch versickerndes Regenwasser: Dieses reinigt und filtert sich auf seinem Weg durch die unterschiedlichen Gesteins- und Erdschichten.
  • Zudem reichert sich das Wasser auch mit wertvollen Mineralien und natürlicher Kohlensäure an. Ein solcher Prozess kann Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte dauern.
  • Welche Mineralien im Wasser enthalten sind, ist von den Gesteins- und Erdschichten abhängig, die durchlaufen werden.
  • Die Mineralisierung hat außerdem einen Einfluss auf den individuellen Geschmack des Mineralwassers.

Am natürlichen Mineralstoffgehalt darf der Hersteller bei der Mineralwasserproduktion nichts verändern. Eine Ausnahme besteht jedoch: Dem Trinkwasser darf aus geschmacklichen sowie optischen Gründen das Eisen entzogen werden. Ebenso dürfen Hersteller dem Wasser Kohlensäure zusetzen, für ein sprudelnd-prickelndes Trinkerlebnis. Werden dem Wasser jedoch künstliche Mineralstoffe hinzugefügt, handelt es sich um Tafelwasser.

Saskia von Lidl Deutschland: Top-Ergebnisse bei Stiftung Warentest & Ökotest

Stiftung Warentest und Ökotest haben kostengünstige und nachhaltige Durstlöscher getestet. Saskia Mineralwasser 1,5 l Medium aus der Quelle Jessen und der Quelle Wörth am Rhein konnte die Tester überzeugen und schnitt mit der Note „gut“ ab. Zusätzlich gehört das Medium-Mineralwasser aus diesen Quellen auch zu den günstigsten Produkten im Test. Doch nicht nur der Inhalt ist von Bedeutung, sondern auch die Verpackung: Lidl Saskia Mineralwasser Medium-Flaschen in der 1,5-Liter-Variante bestehen aus 52 Prozent Recyclingmaterial. Im Gegensatz zu anderen getesteten PET-Flaschen hat Lidl Saskia mit diesem Recycling-Anteil am Markt deutlich die Nase vorn.

Das „Lidl Saskia Mineralwasser Classic“ aus der Saskia Quelle Jessen bekommt von Stiftung Warentest die Note 1,7 und somit ebenso das Testurteil „Gut“. Vor allem die mikrobiologische Qualität des Wassers erhält die Note 1,0 und somit das Gesamturteil „Sehr gut“. Darüber hinaus punktet das Mineralwasser Classic ebenfalls mit dem günstigen Preis.

FAQ: häufig gestellte Fragen zum Saskia Mineralwasser

Aus welcher Quelle kommt das Saskia Mineralwasser?

Quellorte unseres Lidl Saskia Wassers sind in Leissling, Wörth am Rhein, Löningen, Jessen und Kirkel. Die Quelle unseres Mineralwassers ist auf dem Flaschenetikett deutlich gekennzeichnet. Unser natürliches Mineralwasser Classic ist in 1,5- und in 0,5-Liter-Flaschen erhältlich. Darüber hinaus findest du im Lidl-Sortiment das Saskia-Vitaminwasser in 0,5 l in den Geschmackssorten Zitronen-Limette sowie Zitronen-Holunderblüte.

Ist Saskia von Lidl ein natürliches Mineralwasser?

Ja, das Saskia Wasser ist ein natürliches Mineralwasser. Das bedeutet, es stammt nachweislich aus amtlich anerkannten Quellen. Zudem wurden in der Herstellung keine chemischen Verfahren eingesetzt.

Ist das Mineralwasser auch für die Zubereitung von Babynahrung geeignet?

Für die Zubereitung von Babynahrung sollte am besten kohlensäurearmes Wasser verwendet werden. Ideal geeignet ist das stille Wasser von Saskia oder auch das Mineralwasser Medium aus Löningen.

Enthalten Saskia Mineralwasserflaschen recycelte Materialien?

Die Mineralwasserflaschen unserer Lidl-Marke Saskia sind eine günstige und vor allem nachhaltig-ökologische Alternative. Seit dem Jahr 2008 wurden mit dem Flaschenkreislauf knapp 500.000 Tonnen PET-Neumaterial eingespart. In Zukunft sollen immer größere Mengen recycelter Kunststoff verwendet werden. Unsere grüne 1,5 l-PET-Flasche „Saskia Wasser still“ besteht beispielsweise komplett aus recyceltem PET. Neuer Kunststoff wird für die Flaschenherstellung also nicht benötigt. Auf dem Flaschenetikett findest du als Kunde transparent die Information „Flasche aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff“.

Die anderen Wasserflaschen unserer Lidl-Eigenmarke „Saskia“ bestehen aus mindestens 50 Prozent Recyclingmaterial. Durch die angepasste Wasserflaschenform wird noch mehr Kunststoff eingespart.

Wie hoch ist der Natriumgehalt im Mineralwasser?

Der Natriumgehalt im Mineralwasser variiert stark. Eine zentrale Rolle spielen vor allem die Erd- und Gesteinsschichten, die das Wasser bei seiner Herstellung durchläuft. So kann das Wasser wenige Milligramm des Mineralstoffs enthalten, aber auch bis zu mehreren 100 mg Natrium pro Liter. Nur wenige mineralienreiche Wasser haben einen Natriumgehalt von mehr als 1000 mg/l.