• Kaffeeservice & Tafelservice

    Ob zu Familienfesten, einem romantischen Dinner zu Zweit oder einfach nur als kleiner täglicher Luxus im Alltag: Ein hübsches und hochwertiges Kaffee- oder Tafelservice wertet jeden Esstisch sowie jede Mahlzeit mühelos auf. Sowohl für den kleinen Haushalt als auch für die Großfamilie gibt es das richtige Service.

Argumente für Kaffeeservice und Tafelservice

Ein einheitliches Tafelservice oder Kaffeeservice verwandelt einen schlichten Kaffee- oder Esstisch in einen echten Hingucker. Das zusammenpassende Geschirr sorgt für einen Hauch von Eleganz. Außerdem hat ein großes Geschirrset den Vorteil, das für jeden Anlass und jedes Essen der richtige Teller vorhanden ist.

Ein kleines Kaffeeservice besteht normalerweise aus Kaffeetasse, Untertasse und kleinem Kuchenteller. Bei einem großen Tafelservice kommen zudem große Speiseteller, Suppenteller sowie Dessertteller hinzu. Nach oben hin sind der Anzahl der Teile kaum Grenzen gesetzt. Manche Sets umfassen zusätzliche Becher, Schalen, Eierbecher, Milchkännchen oder eine Zuckerdose. Bei einem großen Kombiservice ist für jeden Anlass das Richtige dabei.

Welche Form ist die richtige?

Wer es eher klassisch mag, wählt rundes oder mit abgerundeten Ecken versehenes Geschirr. Ein eckiges Kaffeeservice wirkt selbst in Weiß automatisch moderner als ein rundes. Dafür lässt sich rundes Geschirr leichter spülen und abtrocknen, wenn diese Aufgaben per Hand erledigt werden. Wird das Tafelservice in der Spülmaschine gereinigt, spielt die Form keine Rolle.

Welches Material ist für das Kaffeeservice geeignet?

Das Material des Kaffeegeschirrs hat wesentlichen Einfluss auf dessen Pflege und den Eindruck, den es auf dem Tisch hinterlässt. Auch der Preis wird vom Material maßgeblich beeinflusst.

Porzellan

Porzellan ist das beliebteste Material für ein Kaffee- oder Tafelservice. Porzellanservice werden oftmals von Häusern mit jahrhundertelanger Tradition produziert und sind generell eher im oberen Preissegment angesiedelt. Wer auf einen großen Namen verzichten kann, bekommt jedoch auch Porzellangeschirr in einer preiswerten Variante. Vorteile eines Kaffeeservices aus Porzellan sind die hohe Beständigkeit gegenüber Kratzern und Schnittspuren. Die gleichmäßige, robuste Glasur sorgt für einen guten Schutz des Dekors und wirkt stets edel.

Steingut

Ein Kaffeeservice aus Steingut ist die preiswerte Alternative zum Porzellanservice. Es ähnelt der kaum noch verwendeten Keramik und ist etwas robuster als Porzellan. Auf Stöße reagiert Steingut allerdings empfindlicher. Für die tägliche Nutzung ist ein Tafelservice aus Steingut eine gute Wahl – Porzellanservice eignen sich eher für besondere Anlässe.

Kunststoff

Kunststoff wird eher selten verwendet, um ein Kaffeeservice herzustellen. Der Grund: Der gewünschte edle Effekt, den das Service im Idealfall erzeugen soll, wird durch die oftmals billige Optik des Kunststoffs zerstört. Ein kleines Geschirrset für Kinder, vielleicht verziert mit lustigen Figuren, kann allerdings eine gute Alternative sein, um den Kleinen das Essen spaßiger zu gestalten. In diesem Fall ist Kunststoff aufgrund seiner Bruchsicherheit das ideale Material. Noch dazu ist es besonders günstig.

Welchen Stil soll ich wählen?

Weißes Geschirr steht auf einem edel dekorierten TischEin weißes Tafelservice bildet die ideale Grundlage für eine elegante Tafel.

Die Frage nach dem richtigen Stil für das Kaffee- oder Tafelservice ist hauptsächlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Das Service kann die Einrichtung unterstützen oder als Kontrast zum Rest der Wohnung eingesetzt werden. So kann ein Tafelservice mit zartem Blumendekor in einer eher industriell eingerichteten Wohnung entweder als störend oder als Stilbruch empfunden werden. Ein schlichtes weißes Kaffeeservice oder Tafelgeschirr passt zu jeder Einrichtung und kann mit der richtigen Tischdeko sowie farbigen Servietten trotzdem zum Blickfang werden. Je nach Platz und Haushaltgröße können auch Service in verschiedenen Stilen gekauft werden, um auf jeden Anlass vorbereitet zu sein und Abwechslung auf den Tisch bringen zu können.

Weißes Geschirr steht auf einem edel dekorierten TischEin weißes Tafelservice bildet die ideale Grundlage für eine elegante Tafel.

Modern

Ein Kaffeeservice im modernen Stil besticht durch klare Formen sowie tolle Farbakzente. Muster wie Karos oder Punkte, zarte Blumen, Pinselstriche oder Kaffeetassen und Kuchenteller in Leuchtfarben: Der Fantasie sind beim modernen Tafelset keine Grenzen gesetzt. Gerade wenn es sich um ein teures Porzellanservice handelt, sollte allerdings darauf geachtet werden, dass das auffällige Design auch in ein paar Jahren noch gefällt – sonst wird die Investition auf lange Sicht zum Fehlkauf.

Vintage

Der Vintagestil beim Kaffeeservice zeichnet sich durch bestimmte Muster und Dekore aus. Bunte, großflächige Muster wie sie auf Fliesen oder Tapeten der 70er-Jahre zu finden sind oder historisch anmutenden Goldverzierungen verleihen dem Geschirr einen reizvollen Retrocharme.

Landhausstil

Wer auf den Landhausstil setzt, mag es gemütlich und rustikal. Das passende Kaffeeservice sollte daher auf knallige Farben sowie moderne, eckige Formen verzichten. Zarte Pastelltöne, verzierte Ränder oder wellenförmige Kanten können den Landhausstil der Einrichtung mühelos unterstreichen. Einen nordisch-maritim angehauchten Eindruck hinterlassen blau glasierte Teller und Tassen, die gut zu dunklen Holzmöbeln passen.

Passende Tischwäsche macht den Unterschied

Ein schönes Tafelservice kann mit den passenden Tischdecken und Platzsets noch besser in Szene gesetzt werden. Eine Tafel ganz in Weiß wirkt besonders edel, farbige Tischwäsche peppt den Essplatz unkompliziert auf.

3 Tipps vor dem Kauf

  • Tipp 1: Auf Materialeigenschaften achten
    Vor dem Kauf des Kaffeeservices sollte nicht nur bedacht werden, welche Speisen und Getränke serviert werden. Auch Zubereitung und Pflege spielen bei der Wahl des richtigen Services eine Rolle. Bunt, eventuell sogar per Hand bemaltes Porzellan oder Geschirr mit Goldrändern ist für gewöhnlich nicht spülmaschinenfest. Bei allen anderen Services hilft ein Blick auf die Verpackung oder die Unterseite des Geschirrs, um festzustellen, ob es spülmaschinenfest sowie mikrowellengeeignet ist.

  • Tipp 2: Einzelteile nachkaufen
    Ein Teller oder eine Tasse aus Porzellan kann schnell herunterfallen und in zig Teile zerspringen. Besonders ärgerlich ist es dann, wenn nicht die Möglichkeit besteht, einzelne Teile aus der Kollektion des Tafelservices nachträglich zu erwerben. Deshalb sollte dies vor dem Kauf geprüft werden. Andernfalls kann auch ein größeres Kaffeeset als eigentlich nötig gekauft werden, sodass immer einige Ersatzteller sowie -tassen vorhanden sind. So wäre für einen Vier-Personen-Haushalt ein Tafelservice für sechs Personen eine sichere Option.

  • Tipp 3: Lagerung planen
    Beim Kauf eines Kaffeeservice sollte allerdings der vorhandene Lagerplatz nicht vergessen werden. Tassen und Teller sollten im Idealfall so gelagert werden, dass die Ränder nicht aneinanderstoßen oder unnötig abnutzen. Ein besonders schönes Tafelservice kann auch effektvoll in einer Vitrine im Wohn- oder Esszimmer platziert werden und so zusätzlich als dekoratives Element dienen.