• Tischdecken und Platzsets

    In guten Restaurants gehören Tischdecken, Platzsets und Tischläufer zum perfekten Ambiente einfach dazu. Doch auch zu Hause können das Frühstück, Mittagessen oder Abendessen mit der richtigen Tischwäsche aufgewertet werden. Das passende Tischtuch und andere Tischdekoration findest du hier.

Welche Arten von Tischwäsche gibt es?

Bei der Tischwäsche unterscheidet man drei Varianten: Tischdecke, Platzsets und Tischläufer.

  • Tischdecken bedecken den kompletten Tisch oder zumindest einen Großteil davon. Sie wirken dekorativ und schützen die Oberfläche des Tischs vor Kratzern sowie Verschmutzungen.

  • Platzsets markieren, wie der Name schon sagt, die einzelnen Plätze und dienen als Unterlage für das Gedeck. Sie können direkt auf dem Tisch oder auf einem Tischtuch platziert werden.

  • Tischläufer sind lange, schmale Tischdecken, die längs oder quer von einem Ende des Tischs zum anderen ausgerollt werden. Sie dienen einerseits als Dekoelement, bieten andererseits aber auch Platz für Töpfe und Schüsseln, ohne dass diese den Tisch zerkratzen oder beschädigen.

Welche Form und Größe sind für meinen Tisch geeignet?

Generell ist es empfehlenswert, eine runde Tischdecke für einen runden Tisch zu kaufen und eine eckige Tischdecke für einen eckigen Esstisch. So wird garantiert, dass die Tischdecke an allen Seiten gleichmäßig herunterhängt und nicht stört. Um eine Tischdecke in der passenden Größe zu finden, müssen zunächst die Maße des Tisches bekannt sein. Auf diese Maße werden 40 bis 60 cm hinzuaddiert, damit ein ausreichend langer Überhang entsteht. Für einen eckigen Tisch mit den Maßen 90 × 180 cm sollte die Tischdeckengröße daher zwischen 130 × 220 cm und 150 × 240 cm liegen. Ein runder Esstisch mit einem Durchmesser von 100 cm benötigt eine Tischdecke mit einer Größe von 140 bis 160 cm.

Welches Material kommt für Tischdecken und Platzsets infrage?

Je nachdem, welchen Zweck die Tischdecke erfüllen soll, kommen unterschiedliche Materialien infrage. Während manche vor allem funktional und pflegeleicht sind, können andere mit ihrer Optik überzeugen.

Kunststoff

Tischdecken und Platzsets aus Kunststoff sind nicht nur im Außenbereich beliebt. Feuchtigkeit kann in Tischdecken aus Polyester nicht so leicht eindringen, sodass die Fleckentfernung einfacher ist. Diese modernen Decken, Platzdeckchen und Tischläufer aus Kunstfaser sind ebenfalls robust und pflegeleicht – sie können sogar bei 30°C in der Maschine gewaschen werden. Als Ergänzung zum Gartentisch kommen häufig Wachstuchtischdecken mit einer PVC-Beschichtung zum Einsatz. Diese Tischdecken sind unempfindlich gegenüber Flecken, sehen oftmals aber nicht besonders hochwertig oder hübsch aus. Die Funktionalität steht hier klar im Vordergrund.

Stoff

Klassischerweise sind Tischdecken und Platzsets aus Stoff. Der Klassiker ist hier Baumwolle, die besonders strapazierfähig ist und somit lange hält. Allerdings ist das Material anfällig für Flecken. Besonders edel wirken Tischdecken, Tischläufer und Platzsets aus Leinen. Die langen Flachsfasern des Stoffes haben ebenfalls den Vorteil, dass Flecken leicht entfernt werden können. Eine farbige Baumwolltischdecke lässt sich meistens bei bis zu 40 °C in der Maschine waschen, weiße Tischdecken können sogar in die Kochwäsche. Leinen verträgt für gewöhnlich einen Waschgang bis zu 60 °C.

Papier

Papiertischdecken sind zum Einmalgebrauch gedacht und daher aus ökologischer Sicht keine Lösung für jeden Tag. Bei Kindergeburtstagen oder anderen Anlässen sind Platzsets aus Papier jedoch eine gute Alternative zu herkömmlicher Tischwäsche, da die Reinigung wegfällt und nicht darauf geachtet werden muss, dass Flecken vermieden werden.

Filz

Gerade Platzsets sind auch als Filzvariante erhältlich. Das flauschige Gewebe wirkt gleichzeitig gemütlich sowie rustikal. Es ist nur schwer entflammbar und weist eine hohe Saugfähigkeit auf. Wer also beispielsweise mit Kindern an einem Tisch mit offenen Getränken sitzt, wird Filzsets durchaus zu schätzen wissen.

Tischdecken richtig pflegen

Ob eine Tischdecke abwaschbar oder für die Maschinenwäsche geeignet sein sollte, hängt von der Nutzung ab. Wer seine Tischdecke täglich nutzt, wird mit einem abwaschbaren Modell mit Kunststoffbeschichtung weniger Arbeit haben.

Wie kann ich Muster und Farben miteinander kombinieren?

Auf einem Tisch liegen Platzsets und Tischläufer in der gleichen FarbeFarblich aufeinander abgestimmte Platzsets sowie Tischläufer sorgen für ein harmonisches Bild und eine gute Atmosphäre.

Bei der Kombination von Tischdecken und Platzsets sind keine Grenzen gesetzt: Erlaubt ist, was gefällt. Zu unruhig sollten Farb- und Mustermix allerdings nicht sein, da das Auge davon zu sehr abgelenkt wird und das Essen weniger genossen werden kann. Mit den folgenden Farbkombinationen können tolle Effekte erzielt werden:

  • Eine weiße Tischdecke mit dunkelblauen Sets sorgt für einen maritimen Look.

  • Eine karierte Tischdecke in Rot-Weiß oder Blau-Weiß verströmt einen zünftigen Wirtshauscharakter.

  • Ein Tischläufer in Pastelltönen und aus einem leichten Stoff ist in Kombination mit weißen Tischsets ideal für eine sommerliche Tischdeko. Denkbar ist auch eine Tischdecke mit Blumenmuster oder in einem hellen Grünton.

  • Im Herbst passen Tischdecken in dunklen Rottönen gut zu Tischsets in Grün oder Gelb.

Welche Tischwäsche für welchen Anlass?

Welche Tischdekoration wann genutzt wird, ist natürlich jedem selbst überlassen. Dennoch gibt es einige Tipps, die bei der Wahl von Tischdecke und Co beachtet werden sollten:

  • Je mehr Gläser, Teller und Schüsseln auf dem Tisch stehen, desto weniger Tischwäsche sollte eingesetzt werden. Wer ein Drei-Gänge-Menü mit entsprechender Getränkebegleitung plant, wird schnell in Platznot geraten, wenn gleichzeitig Tischläufer und Platzsets ausliegen. Hier ist eine große Tischdecke ratsamer.

  • Wer nur schnell alleine frühstücken und dabei den Tisch schützen möchte, ist mit einem einzelnen Platzset gut bedient.

  • Wenn Kinder am Tisch sitzen, sollte nach Möglichkeit auf Tischläufer verzichtet werden. Durch die herabhängenden Enden besteht die Gefahr, dass sie versehentlich heruntergerissen werden. Platzsets oder eine Tischdecke mit kleinem Überhang sind die bessere sowie unkompliziertere Wahl.

  • Eine weiße Tischdecke ist bei großen Geburtstagen, Hochzeiten oder anderen Feiern nach wie vor ein ungeschriebenes Gesetz und bieten eine tolle Basis für edles Geschirr und Besteck.