Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

PC-Spiele: Für Gelegenheitsspieler und Hardcore-Gamer

Ob als gelegentlicher Zeitvertreib, ernsthaftes Hobby oder sogar professionell im E-Sport: Am Computer spielen ist schon lange nicht mehr nur etwas für Teenager oder Nerds. Mit der großen Auswahl an Videospielen für den PC findet fast jeder das richtige Game für sich – ob langjähriger Zocker oder neugieriger Einsteiger.

PC-Spiele kaufen – diese Auswahl lässt keine Wünsche offen

Wer Computerspiele kaufen möchte, dem steht eine Vielfalt an verschiedenen Titeln zur Verfügung. Für jeden Geschmack, jede Altersklasse und jedes Fähigkeitslevel sind zahlreiche Spiele erhältlich. Zu den klassischen Kategorien gehören zum Beispiel:

  • Simulationen
  • Rollenspiele
  • Jump ’n’ Runs
  • Rätselspiele
  • Rennspiele
  • Sportspiele
  • Strategiespiele

Viele Computerspiele bieten inzwischen optional einen Online-Modus, bei dem gegen andere Spieler angetreten oder zusätzliche Inhalte freigeschaltet werden können. Gerade bei Spielen für Jüngere sollte darauf geachtet werden, auf welche Inhalte online zugegriffen werden kann, um beispielsweise kostenpflichtige Zusatzkäufe zu vermeiden.

Darauf kommt es an, wenn du PC-Spiele kaufen möchtest

Neben der individuellen Vorliebe, was die Art des Computerspiels betrifft, sollten beim Kauf vor allem die Systemanforderungen berücksichtigt werden. Denn nur wenn der heimische PC oder Laptop die jeweiligen Anforderungen erfüllt, ist der echte Spielspaß garantiert. Zu den Aspekten, die unbedingt beachtet werden sollten, zählen unter anderem:

  • Prozessor
  • Grafikkarte
  • Soundkarte
  • Speicherplatz
  • Arbeitsspeicher
  • Betriebssystem

Die jeweiligen Anforderungen werden von den Herstellern auf der Hülle beziehungsweise in der Produktbeschreibung der Computerspiele vermerkt. Manchmal wird dabei zwischen minimalen und empfohlenen Systemanforderungen unterschieden – je besser der PC ausgestattet ist, desto weniger Probleme werden beim Spielen auftauchen. Die Eigenschaften des PC sind in den Systemeinstellungen nachzulesen.

Computerspiele kaufen als Geschenk

Viele Gamer kaufen ihre PC-Spiele inzwischen digital – zahlreiche Plattformen bieten die verschiedenen Titel bequem zum Download an. Häufig sind die Digitalvarianten der Spiele jedoch um einiges teurer als die Version auf CD-ROM. Und auch wer ein Geschenk für einen Zocker sucht und keinen Gutschein für eines der Downloadportale verschenken möchte, ist mit einem PC-Spiel in CD-Format gut beraten. Als Orientierungshilfe sollte immer auf die USK-Freigabe geachtet werden. Sie gibt an, für welche Altersklasse das jeweilige Spiel offiziell freigegeben und geeignet ist.