Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-06-19T22:02:25.000Z

8412176101603

Bitte beachte:

Leider ist dieser Artikel aufgrund der hohen Nachfrage online bereits ausverkauft.
Ähnliche tolle Produkte findest du hier.

Fincas del Lebrel Rioja Reserva DOCa trocken, Rotwein 2017

fruchtig & intensiv
Spanien, Rioja
Tempranillo & Graciano, trocken

(45)

Jugendschutz

Keine Abgabe unter 18 Jahren

8.99
*
online ausverkauft

Fincas del Lebrel Rioja Reserva DOCa trocken, Rotwein

Besonderes zur Region Rioja

Die Rioja zählt zu den berühmtesten Weinregionen der Welt. Seit Generationen werden hier Weine von höchster Qualität produziert, die für ihre Eleganz, Komplexität und Langlebigkeit geschätzt werden. Bereits im 17. Jahrhundert gab es in der Rioja erste Ansätze zur Qualitätskontrolle. Die Region ist in drei Teile unterteilt: Rioja Alta, Rioja Alavesa und Rioja Baja. Jede dieser Teilregionen hat ihre eigenen klimatischen Bedingungen und Bodentypen, die sich im Geschmack der Weine widerspiegeln. Die wichtigste Rebsorte in der Rioja ist Tempranillo, die für ihre kraftvollen und komplexen Weine bekannt ist. Daneben werden auch andere Rebsorten wie Garnacha, Mazuelo und Graciano angebaut.

Das Rioja-Weinsystem ist klar definiert und leicht verständlich. Die wichtigsten Qualitätsstufen sind Crianza, Reserva und Gran Reserva. Je höher die Stufe, desto länger ist die Reifezeit des Weins. Crianza-Weine reifen mindestens zwei Jahre, Reserva-Weine mindestens drei Jahre und Gran Reserva-Weine mindestens fünf Jahre. Ob jung und fruchtig oder reif und komplex, mit Rioja findet sich immer der perfekte Wein für jeden Anlass. Die Weine der Rioja passen hervorragend zu einer Vielzahl von Gerichten, von Tapas bis hin zu gebratenem Fleisch.

So schmeckt der Wein

Ein tiefdunkles Rot kleidet den Fincas del Lebrel . In der Nase entfaltet sich ein komplexes Aromenspiel aus Garrigue, Leder, Tabak und einem Hauch von Johannisbrot. Am Gaumen überzeugt der Wein mit seiner fülligen Struktur und rustikalen, aber wunderbar eingebundenen Gerbstoffen. Serviert bei idealen 14 - 18°C, harmoniert er perfekt mit deftigen Fleischgerichten, gereiftem Käse oder lässt sich einfach pur genießen. Ein Wein, der alle Sinne anspricht und für einen unvergesslichen Genuss sorgt.

  • Art: Rotwein
  • Qualitätsstufe: Denominación de Origen Calificada
  • Herkunft: Spanien
  • Anbaugebiet: Rioja
  • Rebsorte: Tempranillo, Graciano
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Jahrgang: 2017
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol
  • Gebindegröße: 0,75-l-Flasche
  • Serviertemperatur: 14 - 16 °C
  • Speiseempfehlung: Dunkles Fleisch, Wild, Lamm
  • Auszeichnung: 89 Punkte Guía Peñín
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: H.V.M.A., S.L. Mendavia - Espana. R.E. 31/42139 NA - ES
  • Allergene: enthält Sulfite