Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-04-18T12:23:00.000Z

4101650011135

Schlitzer Whisky Liqueur Vanilla 32% Vol

weich & würzig
Whisky-Likör
Deutschland

Jugendschutz

18 Alcohol

Keine Auslieferung an Jugendliche unter 18 Jahren!

Billiger
UVP: 20.95
18.97
*
lieferbar



Schlitzer Whisky Liqueur Vanilla 32% Vol

So schmeckt der Whiskylikör

Whisky mal anders: Die Grundlage des Schlitzer Whisky-Liqueurs bildet in amerikanischen Bourbon-Fässern gelagerter Grain Whisky, der klassisch in Weiß-Eiche gereift ist. Durch diese Lagerung hat das Destillat bereits durch seinen Fass-Ausbau vanillige Anklänge inne. Um diese Ausprägung zu intensivieren, rundet die Destillateurmeisterin den Whisky mit natürlicher Vanille ab und verleiht ihm damit den letzten Schliff. Produziert wird der Whisky-Liqueur seit 2016 und hat seitdem in der Region Hessen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Viele bezeichnen ihn als „Vanille-Whisky“, was bei diesem Aromaprofil verständlich ist. Dieses Aushängeprodukt darf in keinem Haushalt fehlen, egal ob jünger oder älter, Mann oder Frau, fast jeder liebt den feinen Schlitzer Whisky-Likör.

Goldgelb schimmert der Likör im Licht der Sonne. Nähert sich die Nase dem Glas wird man von einem Vanilleduft eingefangen. Riecht man etwas länger kommen in der Nase auch malzige Getreidenoten an. Im Mund findet sich eine äußerst harmonische Abstimmung von milder malziger Süße in Kombination mit feiner Vanille. Er zergeht weich auf der Zunge und ist mit seinen 32 % vol angenehm cremig. Der Geschmack von Vanille verbleibt eine ganze Weile und bildet somit den Nachklang des Whisky-Likörs.

Handwerkliche Verarbeitung: Nur ausgewählte und auf Qualität geprüfte Malze sind der erste Grundbaustein, um diesen typischen Schlitzer Whiskys erzeugen zu können. Hierzu wird das Getreide mit Wasser zu einer süßen Maische verarbeitet. Diese wird im Anschluss innerhalb weniger Tage vergoren. In einer ersten Destillation werden sämtliche flüchtigen Bestandteile abgetrennt. Die Summe all dieser Stoffe nennt man Rohbrand. Dieser wird in einer angeschlossenen Destillation noch weiter aufgeteilt: Durch jahrelange Erfahrung und eine feine Nase trennt der Brennermeister den Vor- und Nachlauf ab. Nur der Mittellauf, das Herzstück, kommt für eine weitere Verarbeitung in Frage. Nach dem Heruntersetzen auf 55 bis 65 % vol kann das entstandene Destillat eingelagert werden. Der Grain Whisky vom Schlitzer Whisky Liqueur lagert in amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern.

Sensorische Beurteilung
  • Duft: Viel Vanille, Waffeln, Biskuit, Nougat- und Honig-Noten im Wettbewerb mit schlanken Whiskytönen, Haselnüsse, Kaffee, Karamell, Kokos
  • Geschmack: Aromatische Fortsetzung am Gaumen, Whisky unterliegt süßer Übermacht, viel Karamell, Toffee, Biskuit, etwas Männer Schnitten-Assoziationen, geröstete Haselnüsse, Honig-Süße, dicht und harmonisch, langes Finale

  • Kategorie: Likör
  • Art/Verkehrsbezeichnung: Whiskylikör
  • Herkunftsland: Deutschland
  • Gebindegröße: 0,5-l-Flasche
  • Alkoholgehalt: 32 % vol
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Schlitzer Destillerie, Im Grund 16, 36110 Schlitz