Gutes vom Grill und dazu Weine von Format

Seien wir ehrlich – wir lieben die Grillsaison! Denn vom Rost schmeckt alles ein bisschen besser. Weil schon der Duft des Grillguts uns an den Sommer erinnert. An lange Abende, an Urlaub und vielfältige Genüsse. Nur die Erkenntnis, dass ein guter Wein einen Grillabend noch köstlicher abrunden kann als ein kühles Bier, ist bisher zumindest in Deutschland ein Geheimtipp geblieben.


Ob Steak oder Würstchen, Lachs, Gerichte im Dutch Oven oder die vegetarische Variante mit Salat, Käse und knackig geröstetem Gemüse: Wir empfehlen hier die passenden Weine, mit denen jeder Grillabend perfekt wird.


Unsere Experten raten vorab: Wenn es draußen warm ist, kann man den Wein ruhig etwas mehr als gewöhnlich kühlen. Beim Einschenken erwärmt er sich im Sommer sowieso um 1 bis 2°C – und je nach Umgebungstemperatur sogar noch mehr.


Perfekt zum Grillen geeignet sind zum Beispiel Zucchini, Spargel oder Pilze, dazu reichen wir gerne Hummus oder Kräuterquark. Auch bunte Gemüsespieße mit Tomaten, Paprika, Grillkäse wie Feta und Halloumi oder Tofu als Fleischersatz sind lecker. Hier eignet sich am besten ein trockener Weißwein als Speisebegleiter. Sofern die Sticks sehr würzig sind, auch ein Wein mit Restsüße.

Hinweis

Keine Abgabe von Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren