Waffel, Crêpes und Co. einfach selber machen

Wer gerne fluffige Waffeln , zarte Crêpes oder leckere Donuts isst, muss dafür nicht zwangläufig das nächste Café aufsuchen oder auf Fertigprodukte vom Bäcker oder aus dem Supermarkt zurückgreifen. Waffeleisen, Crêpemaker und andere praktische Küchengeräte machen die Herstellung der Leckereien in den eigenen vier Wänden ganz einfach. Die süßen oder herzhaften Backwaren lassen sich zu diversen Anlässen servieren:

  • Für ein ausgiebiges Frühstück oder Brunch
  • Zum Nachmittagskaffee
  • Zum Geburtstag und anderen festlichen Anlässen

Gerätearten im Überblick

Bei der großen Anzahl verschiedener Küchenkleingeräte auf dem Markt ist es manchmal nicht einfach, den Überblick zu behalten. Wenn es um die Herstellung kleiner Backwaren geht, sind diese Geräte zu empfehlen:

Crêpemaker

Mit einem Crêpemaker lassen sich die hauchdünnen französischen Pfannkuchen ganz einfach zu Hause backen. Die flache Grillplatte ohne erhöhten Rand sorgt für einen gleichmäßig dünnen Crêpe. Der flüssige Teig wird mithilfe des beiliegenden Teigspachtels glatt ausgestrichen und mit dem speziellen Crêpewender aus Holz umgedreht. Im Vergleich mit der Zubereitung in der Pfanne gelingen die Crêpes besser, schneller und einfacher.

Waffeleisen

Doppelwaffeleisen für belgische WaffelnMit einem Doppelwaffeleisen lassen sich viele Waffeln in kurzer Zeit backen.

Ein Waffeleisen gehört in vielen Haushalten zum Standard. Grundsätzlich können zwei verschiede Arten von Waffeleisen unterschieden werden: Geräte zur Produktion von Herzwaffeln und Waffeleisen zum Backen von eckigen, dicken Belgischen Waffeln. Bei beiden Varianten gibt es neben den einfachen Geräten auch Doppelwaffeleisen, mit denen die zweifache Menge an Waffeln gleichzeitig gebacken werden kann. Gerade bei größeren Runden macht sich die Zeitersparnis, die dadurch entsteht, deutlich bemerkbar. Mache Waffeleisen sind wahre Multitalente: Multifunktionsgeräte mit austauschbaren Wechselplatten können zum Beispiel neben dem Backen von Waffeln auch Sandwiches toasten oder Omeletts zubereiten. Das spart Platz im Küchenschrank und zusätzlich Geld für weitere Anschaffungen.

Weitere Geräte zum Backen

Neben den beiden Klassikern Crêpemaker und Waffeleisen gibt es inzwischen eine Vielzahl weiterer Kleingeräte zum Backen der verschiedensten Leckereien.

  • Hörnchenautomaten ermöglichen die Produktion von Waffelhörnchen, in denen Eis serviert werden kann.

  • Donutmaker produzieren schnell und einfach leckere Donuts, ohne dass der Einsatz einer Fritteuse notwendig ist.

  • Cake-Pop-Maker vereinfachen die Herstellung der kleinen Gebäckkugeln, die anschließend aufgespießt und wie ein Lolli serviert werden.

  • Pancakemaker sind ideal für alle, die kleine, fluffige Pfannkuchen möchten, ohne sich mit dem oftmals schwierigen Wenden in der Pfanne herumzuschlagen.

Leckere Backrezepte

Richtig lecker werden Waffeln, Crêpes, Pfannkuchen und Co. erst mit dem richtigen Rezept. In der Lidl Rezeptwelt findest du viele Inspirationen für ein gelungenes Backerlebnis.

Kriterien für den Kauf

Bei allen Kleingeräten zum Backen sollten unabhängig vom genauen Typ mindestens drei Aspekte bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen: Handhabung, Funktionalität und Sicherheit.

  • Handhabung: Gerade Waffelteig bleibt gerne einmal kleben, sobald er erhitzt wird. Waffeleisen, Crêpemaker, Hörnchenautomaten und Co. sollten daher mit einer hochwertigen Antihaftbeschichtung ausgestattet sein. Dann kann auch weniger Öl zum Einsatz kommen, da sich die Backwaren gut von den heißen Platten lösen können. Außerdem erleichtert die Beschichtung die spätere Reinigung. Praktisch ist auch ein ausreichend langes Kabel inklusive Kabelaufwicklung. Gerade wenn in der Küche nur wenige Steckdosen vorhanden sind, kann ein langes Kabel von Vorteil sein, um einen sicheren Standort für das Gerät zu finden.

  • Funktionalität: Eine individuelle Temperaturregelung macht es möglich, Pfannkuchen, Crêpes und Waffeln genau so hell oder dunkel zu backen wie gewünscht. Meistens wird die Temperatur über einen Schieber oder Drehregler eingestellt. Zusätzliche Hilfe beim Backen leistet eine Kontrolllampe. Sie zeigt per Lichtsignal an, wann das Gerät maximal aufgeheizt ist, um den Teig einzufüllen, und wann der Backvorgang beendet ist und die Teigware herausgenommen werden kann.

  • Sicherheit: Um Verbrennungen an den sich aufheizenden Geräten zu vermeiden, sollten Waffeleisen und Co. über einen wärmeisolierten Griff verfügen. Eine Abschaltautomatik hilft dabei, Überhitzungen und eventuelle Schäden zu vermeiden.