• Gartenmöbel

    Nichts macht den Sommer schöner, als ihn im eigenen Garten oder auf dem Balkon zu verbringen. Gartenmöbel schaffen dabei ein gemütliches Ambiente für dich und deine Gäste. Unser Sortiment umfasst eine große Auswahl an Gartenmöbeln und Zubehör, die vom Sonnenschirm für den Balkon bis hin zu angesagten Loungemöbeln reicht.

Möbel für Balkon, Terrasse und Garten: Diese Möglichkeiten gibt es

Welche Gartenmöbel gibt es?

ie Auswahl an Gartenmöbeln ist riesig. Grundsätzlich können die Möbel nach zwei Kriterien sortiert werden: Um welche Art Möbelstück handelt es sich und wo kann es am besten eingesetzt werden? Bei der Art der Möbelstücke stehen Gartenmöbel der Inneneinrichtung heute in nichts mehr nach. Ob praktische Tische mit passenden Gartenstühlen als Gartenmöbelset, gemütliche Sessel, Hocker und Bänke oder Relaxmöbel wie Hollywoodschaukeln und Gartenliegen zum entspannten Sonnenbaden: Für jeden Geschmack und jede Vorliebe ist das Passende dabei.

Loungemöbel aus Polyrattan im GartenGemütliche Loungemöbel laden zum Entspannen ein.

Doch nicht jedes Gartenmöbelset ist für jeden Haushalt geeignet. Für kleinere Terrassen und Balkone sind spezielle Balkonmöbel empfehlenswert. Sie nehmen meistens wenig Raum ein und können oftmals platzsparend zusammengeklappt und verstaut werden. Wer es besonders gemütlich und modern mag und über ausreichend Platz verfügt, setzt auf niedrige Loungemöbel aus Rattan oder Polyrattan. Klassische Gartenmöbel aus Holz laden zum gemeinsamen Essen, Spielen und Genießen ein. Besonders praktisch sind hier Gartenmöbelsets , bei denen Tisch und Stühle aufeinander abgestimmt sind.

Welche Materialien gibt es?

So groß wie die Auswahl an verschiedenen Möbelstücken für den Garten ist auch die Vielfalt der verwendeten Materialien. Die unterschiedlichen Optionen für die Möbel haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.

Metall

Kommt Metall zur Herstellung von Gartenmöbeln zum Einsatz, handelt es sich dabei meistens entweder um leichtes Aluminium oder pulverbeschichtetes Metall wie Gusseisen. Diese Materialien sind robust gegenüber den Witterungen. Gerade Gartenmöbelsets aus Aluminium sind jedoch optisch nicht unbedingt immer ein Hingucker.

Holz

Gartenmöbel aus robusten Hölzern wie Eukalyptus, Akazie oder Teak fügen sich besonders gut in die natürliche Umgebung ein und sind unempfindlich gegenüber der Sonne. Allerdings erfordern Holzmöbel wie Tische und Stühle eine intensive Pflege und müssen regelmäßig geölt werden.

Kunststoff

Bei Gartenmöbeln aus Kunststoff geht der erste Gedanke an die typischen weißen Plastikstühle, die weder optisch noch hinsichtlich des Komforts viel zu bieten haben. Doch das pflegeleichte Material kann auch in einer edleren Form daherkommen. Besonders bei Loungesets kommt elegantes Polyrattan auf Basis von Polypropylen zum Einsatz, gerne in modernen Farben wie Grau oder Schwarz.

Gartenmöbel pflegen und überwintern

Im Idealfall werden Gartenmöbel bei Nichtbenutzung mit Hüllen abgedeckt und vor der Witterung geschützt. Wer die Möglichkeit hat, sollte die Möbel im Winter trocken einlagern, beispielsweise im Gartenhaus oder im Keller. Zur Reinigung reicht meistens ein weicher Lappen und Seifenlauge, um Schmutz und Staub zu entfernen.

Welches Möbelzubehör gibt es?

Tische, Stühle, Sessel und Gartenbänke bilden die Grundlage für ein gemütliches Zusammensein im heimischen Garten. Mit den richtigen Accessoires und praktischem Zubehör lässt sich das Wohlbefinden jedoch einfach noch weiter steigern. Vor zu viel Sonne, einzelnen Regentropfen und neugierigen Blicken schützen beispielsweise Sonnenschirme und Sonnensegel . Auch ein separater Sichtschutz kann je nach Garten und Nachbarn sinnvoll sein. Kissen und Auflagen sorgen beim Loungeset aus Polyrattan oder Rattan wie auch bei einfachen Gartenstühlen aus Holz für zusätzlichen Komfort. Mit den passenden Blumenkästen und Pflanzen entsteht zusätzlich eine echte Wohlfühlatmosphäre.