Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Herrenstiefel und -Boots: Schuhe für Herbst und Winter

Auch wenn viele Herren ihre Turnschuhe am liebsten das ganze Jahr tragen: Bei manchem Wetter oder zu besonderen Anlässen sollte es doch ein schöner Herrenstiefel sein. Und dank der großen Auswahl an Schuhmode für Herren ist auch für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Boots und Stiefeletten für Männer: Diese Modelle gibt es

Herrenboots und -stiefeletten sind Herrenschuhe mit einem mindestens knöchelhohen Schaft. Abgesehen von dieser Gemeinsamkeit unterscheiden sich die verschiedenen Herrenstiefel jedoch deutlich. Zu den gängigsten Boots für Männer gehören vor allem zwei Modelle:

  • Schnürstiefel/Schnür-Boots: Stiefeletten für Herren zum Schnüren gibt es in zahlreichen Variationen. Optisch erinnern sie je nach Modell an Wanderstiefel, hohe Sneaker oder Desert Boots. Die Schnürsenkel werden dabei direkt durch die entsprechenden Löcher geführt oder durch zusätzliche Ösen gesteckt. Je mehr Teile im Schuh verbaut sind, desto sportlicher und gröber wirkt er. Schlichte Schnürstiefel machen einen eher eleganten Eindruck.
  • Chelsea Boots: Chelsea Boots reichen knapp bis zum Knöchel und sind Stiefeletten zum Reinschlüpfen. Reißverschlüsse oder Schnürsenkel sind hier nicht vorhanden. Eine kleine Lasche am hinteren Ende des Schafts und ein elastischer Einsatz helfen beim An- und Ausziehen.

Schuhmode für Herren: Stiefel und Co.

Etwas seltener in der Auswahl der Herrenschuhe vertreten sind echte Stiefel - also Schuhe mit einem hohen Schaft. Der bekannteste Vertreter des Herrenstiefels ist der Cowboystiefel. Der wadenhohe Schuh orientiert sich mit seinem Design an der Mode des Wilden Westens und hat auch abseits von Rodeos und Co. eine große Fangemeinde. In gedeckten Farben wie Schwarz oder Naturtönen passt er auch gut zu lässigen Alltagsoutfits und verleiht diesen einen modischen Extrakick.

Die idealen Boots für Männer: So klappt der Einkauf

Neben der korrekten Schuhgröße sollten beim Kauf eines neuen Paars Herrenstiefel ein paar Aspekte beachtet werden, damit die Entscheidung nicht zum Fehlkauf wird.

  • Außenmaterial: Besonders schick sind Herren-Boots aus (Kunst-)Leder, sowohl in rauer Optik als auch mit Glattleder. Wichtig ist hier die richtige Pflege, damit das Material lange schön bleibt und nicht fleckig oder brüchig wird. Stretch-Einsätze und andere Textilien sehen sportlicher aus, können aber auch für mehr Tragekomfort sorgen.
  • Futter: Für tiefe Wintertemperaturen und gegen kalte Füße sind gefütterte Herren-Boots die ideale Wahl. Lammfell ist hier eine beliebte Wahl, aber auch andere Materialien kommen dafür infrage. Zusätzlich können Einlegesohlen helfen, die den Fuß von unten vor der Kälte schützen - die gibt es sogar als beheizbare Variante!
  • Sohle und Profil: Wer einen Schnürstiefel für lange Spaziergänge oder kleinere Wanderungen sucht, sollte auch auf ein entsprechendes Profil achten. Eine grob gearbeitete Sohle gibt auf unebenem und rutschigem Gelände ausreichend Halt. Ein schicker Herrenstiefel für die Stadt kommt auch mit einer dünnen, glatten Sohle aus und verträgt sogar einen kleinen, breiten Absatz.