Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Kindersitze & Fahrradanhänger

6 Produkte
    1. product-grid-box-link-100333549
      Rendered: 2022-09-20T19:06:57.000Z
      Qeridoo Kindersportwagen Sportrex 2 Limited Edition Ocean Blue

      Qeridoo Kindersportwagen Sportrex 2 Limited Edition Ocean Blue

      Altersempfehlung 1 - 72 Monate
      Maximale Belastung 43,5 kg

      -35%
      UVP: 650.00
      419.00
      *
      lieferbar
    2. product-grid-box-link-100333548
      Rendered: 2022-09-22T11:21:19.000Z
      Qeridoo Kindersportwagen Sportrex 1 Limited Edition Ocean Blue

      Qeridoo Kindersportwagen Sportrex 1 Limited Edition Ocean Blue

      Altersempfehlung 1 - 72 Monate
      Maximale Belastung 35 kg

      -41%
      UVP: 600.00
      349.00
      *
      lieferbar
    3. product-grid-box-link-100293925
      Rendered: 2022-09-12T10:25:18.000Z
      Polisport Kinder Fahrradsitz »Bilby RS«, verstellbare Rückenlehne, waschbares Sitzpolster

      Polisport Kinder Fahrradsitz »Bilby RS«, verstellbare Rückenlehne, waschbares Sitzpolster

      Mit Rahmenbefestigung für hinten
      Funktion: verstellbare Rückenlehne
      Belastbarkeit: 9-22 kg
      -24%
      UVP: 79.29
      59.99
      *
      lieferbar
    4. product-grid-box-link-100342274
      Rendered: 2022-09-29T09:53:43.000Z
      Qeridoo Fahrradanhänger, 1- oder 2-Sitzer
      (2)

      Qeridoo Fahrradanhänger, 1- oder 2-Sitzer

      Gurt: 5 Punkt-Gurtsystem
      Farbe: Grau

      ab
      371.63
      *
      lieferbar
    5. product-grid-box-link-100337216
      Rendered: 2022-09-23T13:07:26.000Z
      Jollypaw Hunde-Fahrradanhänger
      (4)

      Jollypaw Hunde-Fahrradanhänger

      Belastbarkeit: S: ca. 15 kg, M: ca. 22 kg, L: ca. 30 kg
      Zusammenklappbar: ja

      ab
      139.00
      *
      lieferbar
    6. product-grid-box-link-100346397
      Rendered: 2022-09-25T10:12:32.000Z
      Polisport Fahrrad Kindersitz »Bilby Maxi FF«, 9 - 22 kg
      (2)

      Polisport Fahrrad Kindersitz »Bilby Maxi FF«, 9 - 22 kg

      Gewicht: 9 - 22 kg
      Altersempfehlung: 9 Monate bis 6 Jahre

      44.99
      *
      lieferbar
    Produkte angezeigt 6 / 6 Produkte

    Kindersitze & Fahrradanhänger – So fährt dein Nachwuchs sicher mit

    Rauf aufs Rad und die ganze Rasselbande mit viel Komfort und Sicherheit mitnehmen? Mit Fahrradanhängern für Kinder oder einem Fahrrad-Kindersitz für Lenker oder Gepäckträger ist deine ganze Familie auf jeder Tour dabei. Lass das Auto stehen, schnapp dir dein Bike und entdecke mit deinen Kindern die Welt. Auch im Alltag bist du mit Fahrrad und Kinderanhänger einfach schlauer unterwegs. Finde heraus, was ein Kinderanhänger bieten muss, wie du einen Fahrradsitz sicher verwendest und worauf du bei der Auswahl von Sitz und Fahrrad achten solltest.


    Inhalt

    1. Welche Unterschiede gibt es bei Fahrradanhängern?
    2. Welche Vor- und Nachteile haben Fahrradanhänger für Kinder?
    3. Ab welchem Alter kann ich Kinder im Fahrradanhänger mitnehmen?
    4. Kann ein Fahrradanhänger an jedes Fahrrad?
    5. Welche Arten von Kindersitzen für Fahrräder gibt es?
    6. Welche Vor- und Nachteile haben Fahrrad-Kindersitze?
    7. Wann darf ein Kind in den Fahrradsitz?
    8. Kann man an jedem Fahrrad einen Kindersitz befestigen?
    9. Fahrradanhänger oder Kindersitz?


    Welche Unterschiede gibt es bei Fahrradanhängern?

    Bevor du deine nächste Radtour mit der Familie planst und einen Kinder-Fahrradanhänger aussuchst, schaust du dir dein Fahrrad, deine Familie und deine typischen Touren genau an. Kinderanhänger sind mit Federung, Rückenlehne, Reflektoren, Gurt und in Sachen Montage zwar ähnlich aufgebaut, eignen sich aber in den Details für unterschiedliche Bedarfe und Fahrten – zum Beispiel als City-Begleiter oder für die längere Trekkingtour.

    Federung

    Geht es über Stock, Stein und Kopfsteinpflaster, sollten deine Kinder davon im Fahrradanhänger möglichst wenig mitbekommen. Das funktioniert am besten in einem Kinderanhänger mit Federung. Diese dämpft Stöße auf die Wirbelsäule und verhindert ein Hin- und Herschlagen des Kopfes. Dein Nachwuchs ist noch richtig klein? Kein Problem. Mit Zubehör zum hängenden Transport von Babyschalen federst du Stöße ebenfalls ab. Dann liegt dein Knirps fast so gemütlich wie in einer Wiege. Dafür solltest du jedoch spezielle Hängesitze verwenden, die sich sicher im Fahrradanhänger installieren lassen.

    Material & Verarbeitung

    Sicherheit ist im Straßenverkehr mit Kindern alles. Darum achtest du beim Kinderfahrradanhänger besonders auf eine hochwertige und fest verschweißte Deichsel, eine passgenaue Kupplung zur Rahmenmontage und ein Verdeck, das Regen, Sonne und Insekten von den Mini-Passagieren fernhält. Die vorderen Reifen sollten um 360 Grad drehbar sein. Sogenannte Buggyräder ähneln den Reifen am sportlichen Kinderwagen, nehmen es mit allen Straßenbelägen gut auf und sorgen für exzellenten Grip auf dem Untergrund.

    Multifunktionalität

    Ein guter Fahrradanhänger für Kinder ist nicht nur für den gemeinsamen Radsport geeignet. Er ist so klein, leicht und wendig, dass du den Anhänger auch von Hand schieben und ihn damit zum Beispiel als Jogger, Buggy oder zum Einkaufen verwenden kannst – reichlich Stauraum inklusive. Diese Kinderanhänger erkennst du am höhenverstellbaren Schiebegriff, der aus dem Fahrradgefährt einen Buggy für Kinder macht. Kupplung und Deichsel lassen sich für diesen Einsatz abnehmen.

    Platz und Gewicht

    Fahrradanhänger für zwei Kinder sind für Belastungen bis zu 40 Kilogramm ausgelegt, für einen Passagier entsprechend weniger. Zudem sind die Doppeltransporter breiter und größer als der Einzelsitz. Achte darauf, dass ein größerer Fahrradanhänger mit mehr Gewicht auch ein anderes Fahrverhalten hat und passe dich entsprechend an. Maximalangaben zum zulässigen Gesamtgewicht dürfen aus Sicherheitsgründen nicht überschritten werden.

    Welche Vor- und Nachteile haben Fahrradanhänger für Kinder?

    VORTEILE FAHRRADANHÄNGERNACHTEILE FAHRRADANHÄNGER
    Du kannst dein Auto stehen lassen und bist trotzdem mobilSind sperrig und nicht allzu wendig
    Deine Kids sitzen bequem, gefedert und gut angeschnalltKönnen beim Reisen zur Herausforderung werden
    Der Schwerpunkt beim Radfahren ist für dich als Fahrer gut verteiltWeniger Cross-geländetauglich
    Du kannst auch längere Touren inklusive Gepäck machenDu musst das Fahrverhalten mit Zuladung lernen
    Schlechtes Wetter ist kein HindernisKinderanhänger preisintensiver als ein Fahrradkindersitz
    Fahrspaß das ganze Jahr hindurch

    Ab welchem Alter kann ich Kinder im Fahrradanhänger mitnehmen?

    Grundsätzlich kannst du dein Kind ab der Geburt schon in den ersten Monaten im Fahrradanhänger mitnehmen – vorausgesetzt, es kann in den speziellen Hängevorrichtungen sicher und entspannt liegen. Warte dennoch ein paar Monate, bevor du deinen Nachwuchs für den Radsport begeisterst. Sobald dein Kind selbstständig sitzen kann, darf es auch in den Kinderanhänger.


    Text And Image Section

    Kann ein Fahrradanhänger an jedes Fahrrad? - Mach den Bike-Check!

    Kinder-Fahrradanhänger plus Passagiere bringen eine Menge zusätzliches Gewicht aufs Rad. Das kann zu einem Rahmenbruch führen. Achte beim Fahrradkauf daher auf die Angaben zur möglichen Zuladung in Kilo – also das zulässige Gesamtgewicht. Steht dazu nichts in der Betriebsanleitung, frage beim Hersteller nach! Auch müssen Kupplungssystem und Anhänger kompatibel sein.

    Welche Arten von Kindersitzen für Fahrräder gibt es?

    Du kannst Kinder-Fahrradsitze mit Fußstütze für die Montage als Frontsitz oder als hinteren Kindersitz kaufen. Fahrradsitze zur Vordermontage besitzen jedoch nur ein geringes zulässiges Gewicht. Außerdem weht deinem Kind das Wetter direkt um die Nase. Allerdings siehst du immer, ob es ihm gut geht. Kinder-Fahrradsitze für hinten sind auch für größere Kinder geeignet und bieten etwas mehr Komfort. Dafür sieht dein Kind hauptsächlich deinen Rücken.


    Welche Vor- und Nachteile haben Fahrrad-Kindersitze?

    VORTEILE FAHRRAD-KINDERSITZENACHTEILE FAHRRAD-KINDERSITZE
    Deine Kids sitzen bequem und gut angeschnalltWird relativ schnell unbequem
    Du hast das Fahrrad gut im GriffNur für ein Kind ausgelegt
    Du kannst mit deinem Kind kommunizierenWetterschutz nicht möglich
    Keine Knautschzone

    Wann darf ein Kind in den Fahrradsitz?

    Auch beim Fahrradsitz gilt die Fähigkeit deines Kindes, allein zu sitzen, als Maß für das Mindestalter. Genauer wird der Gesetzgeber in Sachen Höchstalter: Du kannst dein Kind bis zum Alter von sieben Jahren auf dem Kindersitz am Fahrrad mitnehmen und musst selbst mindestens 16 Jahre alt sein. Allerdings solltest du dein Kind schon vorher ans eigene Kinderfahrrad gewöhnen, wenn es über den Fahrradsitz oder den Fahrradanhänger für Kinder hinausgewachsen ist.

    Text And Image Section

    Kann man an jedem Fahrrad einen Kindersitz befestigen? - Bike und Sitz müssen zusammenpassen

    Analog zum Kinder-Fahrradanhänger ist nicht jedes Fahrrad für einen Kindersitz geeignet. Das zulässige Gesamtgewicht des Bikes sollte über 100 Kilogramm liegen – so kannst du dich und deinen Knirps plus Fahrrad-Kindersitz bequem transportieren. Außerdem muss das Fahrrad offiziell für Kinder-Fahrradsitze zugelassen sein. Die Bedienungsanleitung gibt dazu immer Auskunft. Sollte nichts zum Thema Kinderfahrradsitz darin stehen, kannst du davon ausgehen, dass es möglich ist. Der Hersteller muss nämlich die Nichteignung angeben, nicht aber die Eignung. Generell ist der Fahrradsitz auf einem steifrahmigen Rad mit hervorragenden Bremsen und einem sehr guten Ständer am besten aufgehoben.

    Fahrradanhänger oder Kindersitz?

    FahrradanhängerKindersitz
    Sicherheitsbewertungsehr gutmittel
    Rangieren und Bremsenschwerfälligwendig und fix
    Interaktion mit dem Kindgeringhoch
    Sitzkomforthochniedrig
    Generelles Fahrverhaltenschwereinfach
    Gewichthochniedrig
    Preishochniedrig