Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
      Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

      Klimaanlage für zuhause: Verschiedene Optionen

      Wer über den Kauf einer Klimaanlage für den privaten Gebrauch nachdenkt, der trifft üblicherweise auf drei Typen: Luftkühler, Monoblock-Klimaanlagen und Split-Klimaanlagen. Wer zum Ziel hat, einzelne Räume in kurzer Zeit herunterzukühlen, der sollte auf die zweite oder dritte Art der Klimaanlage setzen. Diese Geräte sind besonders leistungsstark, aber auch entsprechend hoch im Stromverbrauch. Zudem sollte man sich zuvor mit der Betriebslautstärke der einzelnen Geräte auseinandersetzen.

      Mobile Klimaanlage: Leistungsstark und kompakt

      Gerade für den privaten Gebrauch ist ein mobiles Klimagerät eine gute Wahl. Es kann je nach Bedarf individuell platziert werden, da es nicht fest verbaut ist. Zudem können die neueren Modelle unter den mobilen Klimaanlagen durch eine hohe Leistungsstärke überzeugen. Somit ist selbst eine kleine Klimaanlage durchaus in der Lage, ein gesamtes Haus zu klimatisieren. Übrigens: Wer ein solches Klimagerät kaufen möchte und zugleich umweltschonend agieren will, der sollte einen Blick auf die Energieeffizienzklasse und das eingesetzte Kühlmittel werfen. Die Energieeffizienzklasse A spricht für einen niedrigen Energieverbrauch.

      Klimaanlage kaufen: Das gilt es zu beachten

      Bevor man eine Klimaanlage kauft, sollten einige Fragen geklärt werden. Denn die Antworten auf die Fragen entscheiden darüber, welches Klimagerät in Betracht kommt.

      Wie groß ist die zu klimatisierende Fläche? Handelt es sich lediglich um einen kleinen Raum, der gekühlt wer-den soll – etwa das Homeoffice oder das Schlafzimmer –, reicht eine kompakte Mini-Klimaanlage aus. Ist dagegen die Kühlung einer ganzen Wohnung oder eines Hauses gefragt, muss eine Split-Klimaanlage oder ein Monoblock-Klimagerät her.

      Wo kann ich eine Klimaanlage kaufen? Grundsätzlich lassen sich Klimaanlagen im Fachhandel vor Ort oder auch online erwerben. Vor Ort besteht die Möglichkeit, sich mit Größe und Gewicht der Klimaanlage physisch auseinanderzusetzen. Ein Onlinekauf erlaubt das gezielte Vergleichen unterschiedlicher Modelle.

      Mit welchen Kosten muss ich rechnen? Während eine Mini-Klimaanlage oder ein Luftkühler bereits für wenige hundert Euro erhältlich ist, können mobile Klimaanlagen mit Abluftschlauch bis zu 800 Euro kosten. Split-Klimaanlagen sind deutlich teurer.

      Brauche ich eine Klimaanlage für Haus oder Wohnung? Ob man eine Klimaanlage für ein Haus oder eine Klimaanlage für eine Wohnung benötigt, hängt ganz von der Wohnsituation ab. Allerdings gibt es hier keine pauschale Antwort, für welche Wohnform sich welche Klimaanlage eignet. Denn: Es gibt sehr große Wohnungen, aber auch recht kompakte Einfamilienhäuser.

      Welche Alternativen gibt es? Alternativ zur Klimaanlage kommen Ventilatoren – für eine Abkühlung – oder Öfen und Kamine – für schnelle Wärme – in Betracht.