Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
          Um die Website korrekt anzuzeigen, verwenden Sie bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie mit diesem Browser fortfahren, könnte Ihr Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

          Fitnessmatten & Gymnastikmatten

          7 Produkte
            1. Rendered: 2021-10-20T09:14:58.000Z
              CRIVIT® Yogamatte 180 x 60 cm, mit Tragegurt

              CRIVIT® Yogamatte 180 x 60 cm, mit Tragegurt

              Optimaler Halt bei allen Übungen 
              Material: Kunststoff
              Maße: ca. 180 x 60 x 0,5 cm 
               

              14.99
              *
              online verfügbar
            2. Rendered: 2021-10-20T10:21:26.000Z
              CRIVIT® Fitnessmatte 180 x 60 cm
              (54)

              CRIVIT® Fitnessmatte 180 x 60 cm

              Strukturierte Oberfläche für perfekten Halt
              19.99
              *
              online verfügbar
            3. Rendered: 2021-10-20T08:34:38.000Z

              Top Kundenbewertungen

              Schildkröt Fitness Fitnessmatte, 10 mm, mit Tragegurt
              (5)

              Schildkröt Fitness Fitnessmatte, 10 mm, mit Tragegurt

              Einfaches verstauen und transportieren
              Stärke: 10 mm
              Besonderheit: Weiche, griffige und abriebfeste Oberfläche
              bis zu -33%
              UVP: 29.99
              ab
              19.99
              *
              online verfügbar
            4. Rendered: 2021-10-21T03:45:01.000Z
              Schildkröt Fitness Yogamatte, 4 mm, Tragetasche mit Tragegurt und Kordelzug
              (4)

              Schildkröt Fitness Yogamatte, 4 mm, Tragetasche mit Tragegurt und Kordelzug

              Für Yoga Übungen oder sonstige Bodenübungen
              Stärke: 4 mm
              Besonderheit: Griffige strukturierte Oberfläche
              -26%
              UVP: 29.99
              21.99
              *
              online verfügbar
            5. Rendered: 2021-10-24T16:39:44.000Z

              Top Kundenbewertungen

              Schildkröt Fitness Fitnessmatte, 10 mm, mit Tragegurt
              (63)

              Schildkröt Fitness Fitnessmatte, 10 mm, mit Tragegurt

              Leicht zu verstauen und zu transportieren
              Stärke: 10 mm
              Besonderheit: Weiche, griffige und abriebfeste Oberfläche
              -35%
              UVP: 29.99
              19.49
              *
              online verfügbar
            6. Rendered: 2021-10-20T09:13:29.000Z
              Reebok Yoga Set Premium
              (2)

              Reebok Yoga Set Premium

              Direkt das ganze Sortiment beisammen, das Sie für jegliche Yogaübungen benötigen
              -23%
              UVP: 91.50
              69.99
              *
              online verfügbar
            7. Rendered: 2021-10-20T09:14:45.000Z
              Lamar Aufblasbare Gymnastikmatte mit Pumpe AGM 21

              Lamar Aufblasbare Gymnastikmatte mit Pumpe AGM 21

              Mit doppelwandiger Dropstitch-Technologie
              Aufpumpdauer: ca. 1-2 min
              Maße: ca. B 300 x H 100 x T 20 cm 
              -20%
              UVP: 249.00
              199.00
              *
              online verfügbar
            Produkte angezeigt 7 / 7 Produkte

            Fitnessmatte und Yoga-Blöcke: Ausstattung für deinen Lieblingssport

            Ob für zuhause oder im Studio: Ohne eine gute Fitnessmatte ist kaum ein Sportfan unterwegs. Und das aus gutem Grund. Die Matte schützt nicht nur vor schmutzigen, kalten oder unebenen Böden, sondern kann auch das Training positiv beeinflussen. Yoga-Fans und -Neulinge setzen außerdem auf ein weiteres Accessoire: Mit Yoga-Blöcken können sie sich Schritt für Schritt auch an schwierige Übungen herantasten.

            Die ideale Sportmatte: Rutschfest und bequem

            Mit einer guten Sportmatte wird jeder Ort zum Fitnessstudio. Die Matte sollte dabei mindestens folgende Kriterien erfüllen:

            • Rutschfest: Die Matte sollte sicher und fest sowohl auf glatten Böden als auch auf Teppich oder vielleicht Sand liegen, je nachdem, wo trainiert werden soll.
            • Schadstofffrei: Eine gute Sportmatte ist frei von gesundheitlich bedenklichen Stoffen, die über die Haut oder die Lunge beim Sport aufgenommen werden können.
            • Praktisch: Die Fitnessmatte sollte sich einfach zusammenrollen oder -falten lassen, damit sie kompakt verstaut und transportiert werden kann. Gute Accessoires sind eine Tragetasche und ein Tragegurt, die oftmals direkt mitgeliefert werden.

            Einer der Hauptunterschiede zwischen den verschiedenen Fitnessmatten ist ihre Dicke. Wie dick und damit auch meistens wie weich und nachgiebig eine Sportmatte sein sollte, hängt von der gewählten Sportart ab.

            Gymnastikmatte für weiche Polsterung

            Besonders weiche Sportmatten eignen sich vor allem für Übungen, bei denen Gelenke und Co. stark belastet werden. Sie federn Sprünge besser ab und schonen somit den Körper. Für Fitnessübungen mit hoher Belastung wie beispielsweise Hocksprünge oder Ähnliches sind die Matten ideal. Die Dicke beträgt dabei meistens 2 cm und mehr.

            Trainingsmatte für guten Halt

            Eher dünne Fitnessmatten bieten sich für Sportarten und Übungen an, bei denen es um Balance und Standfestigkeit geht – wie beispielsweise beim Yoga. Die dünnen Trainingsmatten geben besseren Halt und machen es daher einfacher, das Gleichgewicht zu halten. Eine Dicke von maximal 1,5 cm ist hier als Richtlinie empfehlenswert.

            In der Ruhe liegt die Kraft: Fortschritte mit dem Yoga-Block

            Wer neu mit Yoga oder Pilates beginnt oder nach einer Pause wieder ins Training ein-steigt, ist vielleicht noch nicht so beweglich wie gewünscht. Hier kommen die Yoga-Blöcke ins Spiel. Die praktischen Helfer bestehen meistens aus Holz und dienen als eine Art Verlängerung des eigenen Körpers. Wer im Stehen seine Zehen nicht berühren kann, schafft es vielleicht bis zum Yoga-Klotz. So kann sich nach und nach an die beste Form herangetastet werden, ohne dass es zu Frust durch Misserfolg oder zu Verletzungen durch Übermotivation kommt.

            Fitnessmatte und Yoga-Blöcke: Ausstattung für deinen Lieblingssport

            Ob für zuhause oder im Studio: Ohne eine gute Fitnessmatte ist kaum ein Sportfan unterwegs. Und das aus gutem Grund. Die Matte schützt nicht nur vor schmutzigen, kalten oder unebenen Böden, sondern kann auch das Training positiv beeinflussen. Yoga-Fans und -Neulinge setzen außerdem auf ein weiteres Accessoire: Mit Yoga-Blöcken können sie sich Schritt für Schritt auch an schwierige Übungen herantasten.

            Die ideale Sportmatte: Rutschfest und bequem

            Mit einer guten Sportmatte wird jeder Ort zum Fitnessstudio. Die Matte sollte dabei mindestens folgende Kriterien erfüllen:

            • Rutschfest: Die Matte sollte sicher und fest sowohl auf glatten Böden als auch auf Teppich oder vielleicht Sand liegen, je nachdem, wo trainiert werden soll.
            • Schadstofffrei: Eine gute Sportmatte ist frei von gesundheitlich bedenklichen Stoffen, die über die Haut oder die Lunge beim Sport aufgenommen werden können.
            • Praktisch: Die Fitnessmatte sollte sich einfach zusammenrollen oder -falten lassen, damit sie kompakt verstaut und transportiert werden kann. Gute Accessoires sind eine Tragetasche und ein Tragegurt, die oftmals direkt mitgeliefert werden.

            Einer der Hauptunterschiede zwischen den verschiedenen Fitnessmatten ist ihre Dicke. Wie dick und damit auch meistens wie weich und nachgiebig eine Sportmatte sein sollte, hängt von der gewählten Sportart ab.

            Gymnastikmatte für weiche Polsterung

            Besonders weiche Sportmatten eignen sich vor allem für Übungen, bei denen Gelenke und Co. stark belastet werden. Sie federn Sprünge besser ab und schonen somit den Körper. Für Fitnessübungen mit hoher Belastung wie beispielsweise Hocksprünge oder Ähnliches sind die Matten ideal. Die Dicke beträgt dabei meistens 2 cm und mehr.

            Trainingsmatte für guten Halt

            Eher dünne Fitnessmatten bieten sich für Sportarten und Übungen an, bei denen es um Balance und Standfestigkeit geht – wie beispielsweise beim Yoga. Die dünnen Trainingsmatten geben besseren Halt und machen es daher einfacher, das Gleichgewicht zu halten. Eine Dicke von maximal 1,5 cm ist hier als Richtlinie empfehlenswert.

            In der Ruhe liegt die Kraft: Fortschritte mit dem Yoga-Block

            Wer neu mit Yoga oder Pilates beginnt oder nach einer Pause wieder ins Training ein-steigt, ist vielleicht noch nicht so beweglich wie gewünscht. Hier kommen die Yoga-Blöcke ins Spiel. Die praktischen Helfer bestehen meistens aus Holz und dienen als eine Art Verlängerung des eigenen Körpers. Wer im Stehen seine Zehen nicht berühren kann, schafft es vielleicht bis zum Yoga-Klotz. So kann sich nach und nach an die beste Form herangetastet werden, ohne dass es zu Frust durch Misserfolg oder zu Verletzungen durch Übermotivation kommt.