Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-07-18T04:19:54.000Z

5010739261981

Edradour Highland Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre mit Geschenkbox 40% Vol

vollmundig & weich
Single Malt Scotch Whisky
Schottland, Highlands
(15)

Jugendschutz

18 Alcohol

Keine Auslieferung an Jugendliche unter 18 Jahren!

38.66
*
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste

Edradour Highland Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre 40% Vol

Besonderes zu Edradour

Diese kleine, geschichtsträchtige Brennerei, die in den Weiten der Highlands Whisky von Weltklasse produziert, ist so unscheinbar und natürlich wie die Felder und der Himmel, die sie umgeben. Die frühe Geschichte des Whiskys in Schottland ist weitgehend undokumentiert. Man geht davon aus, dass Whisky vor dem 15. Jahrhundert zu medizinischen Zwecken, zum Trinken und zum Teilen in kleiner Runde verwendet wurde. Man glaubte, dass er die einzigartige Fähigkeit besaß, das Leben zu verlängern, und nannte ihn „Uisge Beatha”, „das Wasser des Lebens”. Die Geschichte von Edradour und der Brennerei ist eng mit der dramatischen Geschichte der Entwicklung des schottischen Whiskys verbunden.

Whisky wurde zum Synonym für Schottland und in der ganzen Welt respektiert und geschätzt. Doch bevor er diesen Status erreichte, wurde er in kleinem Maßstab in Pot Stills und illegal hergestellt, meist in den Highlands. Auch Edradour war davon nicht ausgeschlossen. Es gab damals stets einen Kampf zwischen den illegalen Brennereien und den Beamten der Verbrauchssteuerbehörde, die sie daran hindern wollten, Zölle oder Steuern zu hinterziehen. Mit dem Verbrauchssteuergesetz von 1823, das die Vergabe von Lizenzen förderte und die auf Spirituosen zu entrichtende Steuer reduzierte, wurde es für die Brennereien plötzlich viel attraktiver, die illegalen Brennereien durch eine legale Einrichtung zu ersetzen. Infolgedessen wurde Edradour 1825 als Genossenschaft lokaler Landwirte ordnungsgemäß gegründet.

Edradour hat sowohl schlechte als auch gute Zeiten überlebt und konnte sich, vielleicht aufgrund seiner geringen Größe, leichter an veränderte Umstände anpassen: von der ursprünglichen Erfolgsgeschichte des Blended Whisky bis hin zum Besitz der New Yorker Mafia, vom Besitz großer Unternehmen bis hin zur willkommenen Rückkehr in schottische Hände. Heute produziert die Edradour Distillery unter der Leitung von Andrew Symington, dem Master of the Quaich, neben traditionellem, handgefertigtem Farmwhisky auch innovative neue Single Malts.
 

So schmeckt der Whisky

Der zehn Jahre alte Edradour ist ein echtes Highlight unter den Single Malt Whiskys! Er wird noch in einer traditionellen Farm-Brennerei hergestellt, die heute noch produziert. Die Produktionsmethoden sind in den letzten 150 Jahren praktisch unverändert geblieben und reichen gerade noch für kommerzielle Mengen aus. In der Tat stellt die Edradour Distillery in einem Jahr so viel Whisky her wie die meisten Brennereien in einer Woche – ein echtes Highlight für Whisky-Liebhaber!

Tauche ein in die unglaublichen Aromen des Edradour Highland Single Malt Scotch Whiskys! Die Nase wird von einem betörenden Duft von Trockenfrüchten, Oloroso und Mandeln verführt, während der Gaumen mit würzigem Weihnachtskuchen und süßem goldenen Sirup mit einem Hauch von Honigmandeln verwöhnt wird. Das reiche Mundgefühl, das von den kleinen kupfernen Destillierapparaten stammt, macht diesen Whisky zu einem unvergesslichen Genusserlebnis. Der Abgang verwöhnt mit Eichenholz, weichen Gewürzen und einer sanften, wärmenden Note. Ein wahrhaft einzigartiger Whisky für anspruchsvolle Genießer, der jeden Tropfen wert ist!

Rezeptidee: Edradour Old Fashioned

  • 6 cl Edradour Highland Single Malt Scotch Whisky 10 Jahre
  • 0,5 cl Zuckersirup
  • 3 Spritzer Angostura Bitters
  • Orangenzeste

Zubereitung: Ein Rührglas mit Eis füllen. Den Whisky, Sirup und die Bitters eingießen und etwa eine Minuten mit einem Barlöffel umrühren. Im Anschluss in einen Tumbler mit frischem Eis abseihen und mit dem Saft der Oranzenzeste beträufeln. Mit der Zeste garnieren und genießen.

 

  • Kategorie: Whisky & Whiskey
  • Sorte: Single Malt
  • Herkunftsland: Schottland
  • Region: Highlands
  • Alter/Reife: 10 Jahre
  • Gebindegröße: 0,7-l-Flasche
  • Alkoholgehalt: 40,0 % vol
  • Serviertemperatur: Zimmertemperatur oder auf Eis
  • Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Edradour Distillery Company Ltd., Pitlochry, Scotland