Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-04-29T14:56:35.000Z

9006332212112

Pfaffl Selection Grüner Veltliner Weinviertel DAC trocken, Weißwein 2023

würzig & fruchtig
Österreich, Weinviertel
Grüner Veltliner, trocken

Jugendschutz

Keine Abgabe unter 18 Jahren

6.99
*
lieferbar

Pfaffl Selection Grüner Veltliner Weinviertel DAC trocken, Weißwein

Infos auf einen Blick

  • Mit Liebe geführter Familienbetrieb

  • Aus Stetten im Weinviertel

  • Zertifizierte Nachhaltigkeit

Besonderes zum Wein

Als Roman Pfaffl im Jahr 1996 den Titel „Falstaff Winzer des Jahres“ verliehen bekommen hat, wurde ein Traum für ihn wahr, den er gar nicht zu träumen gewagt hatte. In knapp 20 Jahren hatte er mit Hilfe seiner Frau Adelheid aus einem landwirtschaftlichen Betrieb mit 0,75 Hektar Weinbau ein 20-Hektar Weingut mit großen Ambitionen geschaffen. Weitere 20 Jahre folgten, in denen auch schon die nächste Generation kräftig mitwirkte. Ein Zusammenspiel das offensichtlich funktioniert, denn nun wurde wieder ein Traum so einer Kategorie wahr: Das US-amerikanische Magazin „Wine Enthusiast“ kürte Pfaffl zum „European Winery of the Year 2016“. Zum ersten Mal geht dieser begehrte Titel damit nach Österreich.


Seit etwa 40 Jahren stehen die Pfaffls also für hochwertigen Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Zweigelt und St. Laurent. Die mittlerweile 110 Hektar Weingärten des Gutes sind im südlichen Weinviertel in 10 verschiedenen Gemeinden verstreut und reichen aufgrund der Nähe sogar bis nach Wien. Diese Streuung bringt eine Vielfalt an Böden und Kleinklimazonen mit, die Pfaffl gekonnt zu nutzen weiß. Er versteht es wie kaum ein anderer, die Charakteristika der einzelnen Lagen herauszuarbeiten und seine Weine in den unterschiedlichsten Spielarten von leicht & verspielt bis dicht & kräftig zu präsentieren. Selbstverständlich gilt dies besonders für seine Paradesorte Grüner Veltliner, die gar in 6 Varianten ausgebaut wird. Aber auch bei den Rotweinen ist das Weingut sehr stark unterwegs. „Einige unserer Weingärten profitieren von den milden pannonischen Einflüssen, die es über das Marchfeld bis zu uns schaffen“ meint Roman Josef Pfaffl dazu nicht ohne Ehrgeiz, denn die Roten sind ihm besonders ans Herz gewachsen.

 

So schmeckt der Wein

Hinter dem Grünen Veltliner Selection von Pfaffl versteckt sich ein charmanter, leicht säurebetonter Weißwein. In der Nase stechen Aromen von Zitrusfrüchten und Wiesenkräuter sofort hervor. Neben der präzisen Frucht sind auch kräutrige Nuancen klar wahrnehmbar. Klassisch für Grünen Veltliner ist der Hauch von schwarzem Pfeffer, welcher auch hier klar spürbar ist. Am Gaumen ist der Wein von besonderem Schmelz und überzeugt mit seiner allumfassenden Harmonie. Mit einem klassischen Wiener Schnitzel oder einem knusprigen Backhendl ist dieser Wein ein absolutes Gedicht.

Art: Rotwein
Qualitätsstufe:

Österreichischer Qualitätswein

Herkunft: Österreich
Anbaugebiet: Niederösterreich
Rebsorte: Grüner Veltliner
Geschmacksrichtung: trocken
Jahrgang: 2023
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Restzuckergehalt: 3,2 g/l
Säuregehalt: 5,2 g/l
Gebindegröße: 0,75-l-Flasche
Serviertemperatur: 8 - 10 °C
Speiseempfehlung: Fleischgerichte, Geflügelgerichte, Fischgerichte
Auszeichnung: -
Importeur: R & A Pfaffl GmbH & CO Kg. Schulg. 21, A-2100 Stetten, Österreich
Allergene: enthält Sulfite