Der Browser wird nicht leider nicht mehr unterstützt!
Um die Website korrekt anzuzeigen, verwende bitte einen der folgenden Browser:Achtung:Bitte aktualisiere deinen Browser, wenn du mit diesem Browser fortfährst, könnte dein Einkaufserlebnis nicht zufriedenstellend sein!

Rendered: 2024-07-25T04:12:06.000Z

8058456383743

Cà dei Frati Rosa dei Frati trocken, Roséwein 2022

fruchtig & frisch
Italien, Lombardei
Groppello, Marzemino, Sangiovese & Barbera, trocken

(20)

Jugendschutz

Keine Abgabe unter 18 Jahren

-10%
UVP: 13.90
12.49
*
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste

Cà dei Frati Rosa dei Frati trocken, Roséwein

Besonderes zu Cà dei Frati

Der Erfolg der Familie Dal Cero vom Weingut Cà dei Frati verdeutlicht eindrucksvoll, wie sich Fleiß und Anstrengung auszahlen können. Bei der Übernahme eines Bauernhofs in Sirmione am südlichen Gardasee im Jahr 1939 dachte niemand in der Familie an eine internationale Anerkennung als erstklassiger Weinerzeuger. Doch das Familienoberhaupt Felice dal Cero bewies bereits damals ein ausgeprägtes unternehmerisches Geschick und legte damit das Fundament für die Erfolge der kommenden Generationen.

Felice, der seine Kindheit im Weinanbaugebiet Valpolicella in der Nähe von Verona verbracht hat, realisierte nach seinem Umzug nach Sirmione rasch, dass seine neuen Ländereien sich optimal für den Weinanbau eigneten. Daher entschied er sich frühzeitig dazu, seinen Fokus hauptsächlich auf den Weinanbau zu legen. Was heutzutage selbstverständlich erscheinen mag, stellte früher ein heikles Thema dar und war mit beträchtlichen Risiken verbunden. Lugana ist heutzutage ein angesehener Begriff in der italienischen Weinszene; jedoch war dieser zur Zeit von Felices Beginn als Winzer völlig unbekannt. Der damals lokal produzierte Wein rund um den Gardasee wurde größtenteils vor Ort konsumiert und verließ kaum die Landesgrenzen.

Bereits in frühen Jahren vertraute die Familie auf das Potenzial der Region mit ihrem vielseitigen Terroir sowie auf die Ausdruckskraft der heimischen Rebsorte Turbiana. Durch außerordentliche Anstrengungen seitens der Familie dal Cero wurde im Jahr 1967 schließlich die DOC Lugana ins Leben gerufen, was rückblickend als Auslöser für den steilen Aufstieg der Region angesehen wird. Der gegenwärtige Erfolg bestätigt ihre Entscheidung und zeigt, dass sich ihre Mühen gelohnt haben. Von anfänglich bescheidenen zwölf Hektar Rebfläche ist das Weingut mittlerweile auf über 250 bewirtschaftete Hektar angewachsen, wobei der renommierte „I Frati“ heute zu den herausragendsten Weißweinen Italiens zählt.

Doch nicht nur Weißwein kann die Familie dal Cero. Im frühen zweiten Jahrtausend erweiterten sie die bereits vorhandenen Weinberge rund um den Gardasee um zusätzliche 11 Hektar in Valpolicella sul Pian di Castagnè. Auf diese Weise haben sich die Enkel von Felice dal Cero einen weiteren Traum erfüllt und zollen ihren veronesischen Wurzeln Respekt, indem sie einen Amarone mit dem Namen „Pietro Dal Cero“ kreierten - eine Hommage an den Vater.

So schmeckt der Wein

Die südlichen Ufer des Gardasees haben die Tradition eines frischen und sanften Weines, wie den Rosa dei Frati, bewahrt. Ein hochwertiger Rosé, der imstande ist, mit seiner einfachen Autorität zu überraschen. Frisch, zart und energisch zugleich, ist es der Protagonist auf dem Tisch. In der Nase zeigt er Noten von Weißdornblüten, grünem Apfel, weißer Mandel und Wildkirsche. Im Mund ist er schmackhaft, frisch, pikant und imstande, den Gaumen dank seiner lebhaften Säure und dem Duft von kleinen roten Früchten zu stimulieren. Seine Süffigkeit lädt zum nächsten Glas ein. Geeignet zu nicht zu fetter Wurstware, gebratenem Gemüse, Pilzen, Tomatensalat und Mozzarella, delikaten Nudelgerichten und Frühlingsrisotto, leichtem weißem Fleisch und ausgearbeiteten Fischgerichten. Bei einer Serviertemperatur von 8 – 10 °C zu genießen.

  • Art: Roséwein
  • Qualitätsstufe: Denominazione di Origine Controllata
  • Herkunft: Italien
  • Anbaugebiet: Lombardei
  • Rebsorte: Groppello, Marzemino, Sangiovese, Barbera
  • Geschmacksrichtung: trocken
  • Jahrgang: 2022
  • Alkoholgehalt: 12,5 % vol
  • Restzuckergehalt: 3,6 g/l
  • Säuregehalt: 6,5 g/l
  • Gebindegröße: 0,75-l-Flasche
  • Serviertemperatur: 8 - 10 °C
  • Speiseempfehlung: Gemüse, Pasta
  • Verantwortlicher Lebensmittelhersteller: Azienda Agricola Cà dei Frati di Dal Cero Pietro e Frgli, S.Ag.S. - Viticoltori in Sirmione - Italia
  • Allergene: enthält Sulfite