Mit Baby unterwegs – gute Vorbereitung ist alles

Sobald du dich im alltäglichen Umgang mit deinem Baby sicher genug fühlst, seid ihr bereit für die nächste Herausforderung – den ersten größeren Ausflug.

Wo soll es hingehen? Was solltest du einpacken, damit ihr für alles vorbereitet seid? Wie seid ihr sicher unterwegs? Mit diesen Ratgebern bist du mit deinem Baby für eure Ausflüge bestens vorbereitet:

Mit Baby unterwegs – gute Vorbereitung ist alles

Sobald du dich im alltäglichen Umgang mit deinem Baby sicher genug fühlst, seid ihr bereit für die nächste Herausforderung – den ersten größeren Ausflug. Wo soll es hingehen? Was muss alles mit, damit ihr für alles vorbereitet seid? Mit diesen Ratgebern bist du mit deinem Baby entspannt unterwegs:

Unterwegs mit Baby – klein anfangen

Mutet euch beim ersten Ausflug nicht gleich zu viel zu. Ein Ziel in der Nähe ist optimal, um zu sehen, wie dein Baby die Fahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln und die vielen neuen Eindrücke meistert. Und im Notfall seid ihr schnell wieder zuhause, wenn es zu viel wird. Danach kannst du die Dauer und Entfernung langsam steigern. Auch Urlaubsreisen sind möglich, wenn dein Baby entspannt ist und du den Eindruck hast, dass es längere Zeiten unterwegs mitmacht. Vertraue dabei deinem Gefühl und weniger den Ratschlägen anderer. Du weißt am besten, was du deinem Schatz zumuten kannst.

Das brauchst du mit dem Baby unterwegs

Kleinkind im Autositz spielt mit Kuscheltier Kuscheltiere und Spielsachen sind eine gute Ablenkung auf längeren Reisen.Die größte Herausforderung ist es, unterwegs mit dem Baby auf alles vorbereitet zu sein. Die Wickeltasche gehört natürlich zur Grundausstattung und abhängig vom Ausflugsziel ist der Kinderwagen eventuell praktischer, als das Baby die ganze Zeit zu tragen. Mit Spielzeug kannst du deinen Schatz während einer längeren Reise beschäftigen und natürlich dürfen das Lieblingskuscheltier und eine Schlafdecke nicht fehlen. So kommt schnell eine Menge zusätzliches Gepäck zusammen, aber du wirst sehen, dass deine Vorbereitung mit jedem Ausflug routinierter wird.